ANZEIGE
Folgen Sie uns:
planung & analyse GmbH auf facebook.de planung & analyse auf twitter.de planung & analyse GmbH auf google+ planung & analyse GmbH auf xing

Editor's Pick


Kundenkarten sind beliebt

In Zeiten knapper Kassen nehmen Verbraucher gerne Sparangebote des Handels wahr. Eines dieser Angebote sind die derzeit kursierenden Kundenkarten, 87 Prozent der Verbraucher nutzen sie inzwischen. Am beliebtesten sind dabei Payback Karten und Happy Digits , gefolgt von Ikea. Bei den Leistungen, die sich der Kunde wünscht, wenn er eine Kundenkarte nutzt, liegen Rabatte beim Einkauf (88 Prozent) ganz vorne, ebenfalls weit oben auf der Wunschliste stehen Sachprämien (53 Prozent). Viele Verbraucher wünschen im Zusammenhang mit ihrer Kundenkarte auch Informationen über neue Angebote und Aktionen (29 Prozent). An den schnellen Konsumentenkredit aber denken nur 6 Prozent der Befragten.
 
Wenn Kundenkarten genutzt werden, dann sind es meistens gleich mehrere. Als Obergrenze nennen ein Viertel der Nutzer an maximal 3 Kundenkarten. Aber auch vier, fünf und sechs Kundenkarten nutzen einige Verbraucher parallel, 18 Prozent können sich sogar vorstellen mit mehr als sechs zu jonglieren. Nur 6 Prozent der Verbraucher geben an, ihnen reiche eine einzige Kundenkarte völlig aus. 13 Prozent nutzen gar keine Kundenkarten. 67 Prozent wollen die Kundenkarte auch in Zukunft unverändert nutzen, 24 Prozent wollen sie sogar häufiger einsetzen als bisher. Lediglich 6 Prozent bleiben dabei, Kundenkarten auch weiterhin nicht zu nutzen. Die Zufriedenheit scheint bei denjenigen Verbrauchern die mit Kundenkarte einkaufen im Allgemeinen recht hoch zu sein.
Quelle: Dialego AG; info@dialego.de

Facebook Twitter Google LinkedIn Xing RSS Email