ANZEIGE
Folgen Sie uns:
planung & analyse GmbH auf facebook.de planung & analyse auf twitter.de planung & analyse GmbH auf google+ planung & analyse GmbH auf xing

Editor's Pick


Lieblingslacher: Ha, ha

Marktforschungsstudie zum Lachverhalten (© Stephanie Hofschlaeger / PIXELIO) 

 Marktforschungsstudie zum Lachverhalten (© Stephanie Hofschlaeger / PIXELIO)

Die Deutschen lachen unterschiedlich! Klassische "Ha, ha"-Lacher hört man mit 66 Prozent mit Abstand am häufigsten, wie eine Marktforschungsstudie ergeben hat. Deutlich weniger häufig wird Frohmut als "He, he" (11 %) bzw. als "Hi, hi" (10 %) geäußert.

Weit abgeschlagen landen "Hu, hu" mit 3 Prozent und das an den Weihnachtmann erinnernde "Ho, ho" mit 2 Prozent auf den hinteren Plätzen.

Die Lachgewohnheiten unterscheiden sich hinsichtlich Bildungsniveau und Einkommen. Abiturienten, Hochschulabsolventen und Besserverdienende lachen besonders gerne auf „a“, diejenigen mit Volksschulabschluss ohne Lehre verstärkt auf „e“ (21 %). Auch bei den Geringverdienern mit unter 1.000 Euro monatlichem Haushaltsnettoeinkommen ist zwar das "Ha, ha" am beliebtesten, aber es gibt mit 9 Prozent auch besonders viele Anhänger des "Hu, hu". Regionale Unterschiede gibt es – anders als man erwarten könnte – hingegen kaum.

Das sind Ergebnisse einer Studie, die Sky vom Marktforschungsinstitut TNS Emnid unter 501 Deutschen hat durchführen lassen.
Nähere Informationen zu TNS finden Sie online im p&a Handbuch der Marktforschung. Firmenprofil >>
Quelle: Sky

Facebook Twitter Google LinkedIn Xing RSS Email