ANZEIGE
Folgen Sie uns:
planung & analyse GmbH auf facebook.de planung & analyse auf twitter.de planung & analyse GmbH auf google+ planung & analyse GmbH auf xing

Editor's Pick


Mehr (Rechts-)Sicherheit für E-Mail

Die massive Zunahme an Viren und Spam in der letzten Zeit hat ihre Spuren hinterlassen und für Verunsicherung gesorgt. 55 Prozent der Führungskräfte aus Wirtschaft, Medien und Wissenschaft machen die Zukunft der E-Mail davon abhängig, ob sich die Flut unerwünschter Nachrichten und gefährlicher Virenattacken künftig in den Griff bekommen lässt. Mehr ein Drittel der Befragten sind der Überzeugung, die Bedeutung der E-Mail in der Kommunikation werde noch weiter zunehmen - völlig unabhängig von Viren und Spam. Acht Prozent vertreten die Auffassung, dass sich alternative elektronische Kommunikationsmedien wie Instant Messaging über kurz oder lang durchsetzen werden.
 
Ein großes Stück Verantwortung für die Zukunft der E-Mail-Kommunikation liegt nach der Mehrheitsmeinung bei den Anwenderunternehmen, die sich durch Sicherheitssysteme, aber auch durch eine klare interne E-Mail-Policy schützen müssen. Des Weiteren sei die Industrie aufgefordert, intelligentere Schutzsysteme zu entwickeln. Bei alledem ist zu erwarten, dass die für die Abwehr von E-Müll aufzuwendenden Kosten, die als schon heute sehr hoch beschrieben werden, weiter ansteigen werden. Diese Entwicklung könnte auch dem Vormarsch alternativer Kommunikationsmedien wie Instant Messaging Vorschub leisten, deren Administration sich als kostengünstiger erweist.
Quelle: Dr. Haffa & Partner Public Relations GmbH; http://www.haffapartner.de

Facebook Twitter Google LinkedIn Xing RSS Email