ANZEIGE
Folgen Sie uns:
planung & analyse GmbH auf facebook.de planung & analyse auf twitter.de planung & analyse GmbH auf google+ planung & analyse GmbH auf xing

Editor's Pick


Mehrwertsteuererhöhung veranlasst die Deutschen zur Skepsis - und zum Geldausgeben

Das Düsseldorfer Marktforschungsinstitut Innofact hat im Oktober 1.021 Verbraucher zur Erhöhung der Mehrwertsteuer im kommenden Jahr befragt. Die Studie zeigt, dass eine große Mehrheit der Deutschen sehr negative Erwartungen in Bezug auf die wirtschaftlichen Effekte der Mehrwertsteuer hat: 84% der Befragten rechnen damit, dass sich die höhere Mehrwertsteuer negativ auf die Wirtschaft in Deutschland auswirken wird.
 
In Erwartung höherer Preise wollen viele Verbraucher Konsumausgaben noch vorziehen. So planen 32% der Befragten, noch in diesem Jahr bestimmte Anschaffungen zu tätigen, um den niedrigeren Steuersatz auszunutzen. Weitere 13% sind diesbezüglich noch unentschlossen.
 
Am stärksten könnte von diesen Effekten die Einrichtungs- und Möbelbranche profitieren: Gut 10% aller Befragten beabsichtigen, hier im letzten Quartal dieses Jahres noch vorgezogene Käufe zu realisieren. Darüber hinaus denken die Deutschen in starkem Maße an die vorgezogene Anschaffung eines Autos, den Kauf eines neuen TV-Geräts sowie Computer- bzw. Notebook-Anschaffungen.
 
Quelle: Innofact AG; www.innofact.com

Facebook Twitter Google LinkedIn Xing RSS Email