ANZEIGE
Folgen Sie uns:
planung & analyse GmbH auf facebook.de planung & analyse auf twitter.de planung & analyse GmbH auf google+ planung & analyse GmbH auf xing

Editor's Pick


Mineralwasser ist Durstlöscher Nummer 1

Mineralwasser ist laut der Durstlöscher Nummer eins Deutschland, Frankreich, Spanien und Großbritannien. Nirgends wird es so gerne und oft konsumiert wie in Deutschland: 70 Prozent der Deutschen trinken mit fünf oder mehr Flaschen pro Monat häufig Mineralwasser und bevorzugen dabei die natürliche Variante ohne Geschmack.
 
In Frankreich liegt der Anteil bei 49 Prozent, in Spanien bei 43 Prozent. Im Vergleich liegen sie damit deutlich vor Großbritannien: Nur 9 Prozent der Briten zählen sich zur Gruppe der häufigen Wassertrinker.
 
Auch Softdrinks sind beliebt: Cola liegt auf Platz zwei der am häufigsten konsumierten Kaltgetränke in Europa. 15 Prozent der Spanier löschen damit oft ihren Durst, in Deutschland sind es 13 Prozent, dicht gefolgt von Frankreich mit 12 Prozent. Auch hier ist der Anteil in Großbritannien am geringsten: Nur 11 Prozent der Briten greifen regelmäßig zur koffeinhaltigen Brause.
 
Bronze gewinnen Limonaden und andere Softdrinks bei der Wahl der beliebtesten Erfrischungsgetränke: Für 11 Prozent der Spanier und 9 Prozent der Briten sind sie die Favoriten. In Deutschland geben 8 Prozent und in Frankreich nur 6 Prozent an, häufig Softdrinks zu konsumieren. Einer Meinung sind die befragten westeuropäischen Verbraucher dagegen bei Frucht- und Gemüsesäften: Egal ob Frankreich, Spanien oder Deutschland, jeweils etwa 8 Prozent genießen diese häufig.
 
Spitzenreiter beim Konsum von alkoholischen Getränken ist eindeutig der Wein. Geben nur 2 Prozent der Deutschen an, häufig Wein zu trinken, liegen die Werte für Spanien mit 6 Prozent schon höher. Die häufigsten Weintrinker sitzen mit 12 bzw. 14 Prozent in Frankreich und Großbritannien. Dabei ist Rotwein die beliebteste Variante, nur in Großbritannien steht Weißwein an der Spitze.
 
Ob die beobachteten Präferenzen der Konsumenten in den jeweiligen Ländern so bleiben werden, ist offen, denn viele der Befragten bekennen: „Ich probiere gerne neue Getränke aus.“ In Deutschland trifft diese Aussage sogar auf ein Drittel der Bevölkerung zu.
 
Das sind die Ergebnisse einer aktuellen Befragung von TGI in Deutschland, Frankreich, Spanien und Großbritannien.
Quelle: TGI Europa; www.tgieuropa.com

Facebook Twitter Google LinkedIn Xing RSS Email