ANZEIGE
Folgen Sie uns:
planung & analyse GmbH auf facebook.de planung & analyse auf twitter.de planung & analyse GmbH auf google+ planung & analyse GmbH auf xing

Editor's Pick


Montag ist Online-Shopping-Day

© Janine / PIXELIO 

 © Janine / PIXELIO

Im Schnitt kauft jeder Deutsche pro Online-Einkauf Waren im Wert von 61,18 Euro ein. Dabei zahlt er am liebsten per Kreditkarte (30,89%), hier liegt die Mastercard mit 42,51% vorne. Außerdem werden einheimische Anbieter bevorzugt (97,71%) und im Dezember zur Weihnachtszeit wurde am meisten online eingekauft (15,21%).
 
Am liebsten wird am Montag geshoppt (16,57%) – im Gegensatz zum Samstag (11,11%). Und meist zwischen 20 bis 22 Uhr (14,37%), zwischen 4 bis 6 Uhr morgens passiert nicht viel (0,27%). 70,47% legen Waren im Wert zwischen 10 bis 100€ in den Warenkorb, über 500€ kommen nur 0,56%. Frauen sind eindeutig in der Überzahl beim Online-Shopping 61,9% zu 35,9% Männern.
 
Diese Trends hat der neue E-Retail-Report 2010 der Deutschen Card Services ermittelt. Die Studie der Deutsche-Bank-Tochter basiert auf realen Transaktionen, nicht auf Umfragen, und erscheint zum vierten Mal in Folge.
Facebook Twitter Google LinkedIn Xing RSS Email