ANZEIGE
Folgen Sie uns:
planung & analyse GmbH auf facebook.de planung & analyse auf twitter.de planung & analyse GmbH auf google+ planung & analyse GmbH auf xing

Editor's Pick


Motive und Bedürfnisse von Biertrinkern

Die Zielgruppen der Biermarken Holsten und Jever sind sich hinsichtlich ihres Alters, Geschlechts und Einkommens sehr ähnlich sind, weisen aber nahezu gegensätzliche Werteprofile auf. Um Zielgruppen genauer zu identifizieren, kommt es also auf psychografische Informationen zu deren Wertehaltungen und Einstellungen an.
 
Die soziodemografische Analyse der beiden Nutzergruppen hat gezeigt: Männer und Personen im Alter von über 50 Jahren sind mit einem Anteil von über 50 Prozent bei den beiden Biermarken jeweils am stärksten vertreten. Die beiden Zielgruppen sind außerdem im Vergleich zur gesamten Bevölkerung relativ einkommensstark: Jeweils ein Fünftel der Holsten- und Jever-Konsumenten weist ein persönliches Netto-Einkommen von über 2.000 Euro auf.
 
Aus psychografischer Sicht unterscheiden sich die beiden Zielgruppen dagegen deutlich: Während der Holsten-Konsument in erster Linie gesellig ist und sich als Teil einer Gemeinschaft sieht, besitzt der Jever-Konsument eine hauptsächlich kritische Wertehaltung und gehört eher zu den Individualisten.
 
Für diese beiden Zielgruppen lassen sich zielgerichtete Marketingmaßnahmen ableiten: Haben die Nutzer einer bestimmten Biermarke beispielsweise ein ähnliches Werteprofil wie die Nutzer eines bestimmten TV-Formats, kann dies als geeignetes Werbeumfeld für die Marke angesehen werden. TV-Formate, die zum typischen Holsten-Konsumenten passen, sind demnach beispielsweise "Abenteuer Alltag - So leben wir Deutschen" (kabel eins) oder "Akte 09" (Sat.1). Ideale Werbeumfelder für Jever-Konsumenten sind mit "Die Simpsons" (ProSieben) oder "Stargate" (RTL II) ausgemacht.
 
Dies stellte sich bei der Analyse der aktuellen Semiometrie-Basisdaten 2009 heraus, bei der unter anderem 4.287 Personen über 16 Jahre danach befragt wurden, welche Biermarke sie bevorzugen.
Quelle: TNS Infratest; www.tns-infratest.com

Facebook Twitter Google LinkedIn Xing RSS Email