ANZEIGE
Folgen Sie uns:
planung & analyse GmbH auf facebook.de planung & analyse auf twitter.de planung & analyse GmbH auf google+ planung & analyse GmbH auf xing

Editor's Pick


Österreicher surfen 12 Stunden pro Woche

© Stephanie Hofschlaeger / pixelio.de 

 © Stephanie Hofschlaeger / pixelio.de

103 Minuten täglich verbringt der österreichische Onliner aktiv im Internet. Im Vergleich zum ersten Quartal 2011 bedeutet dies einen Anstieg um weniger als 10 Minuten pro Woche. Dabei wird an fünf von sieben Tagen ins World Wide Web eingestiegen. Die Internetpenetration in Österreich hat sich bei etwa 80 Prozent eingependelt.
 
Je älter der Nutzer ist desto weniger Zeit verbringt er in der Regel online:  Die unter 20-Jährigen sind im Schnitt 15 Stunden pro Woche im Internet, User zwischen 30 und 39 Jahren 12 Stunden pro Woche und die über 60-Jährigen 8 Stunden.
 
Am wichtigsten bleibt dabei die E-Mail-Kommunikation (79 Prozent) gefolgt von aktuellen Nachrichten und Informationen (65 Prozent). Zuwachs verzeichnen in erster Linie die Nutzung von Social Media, Streaming-Angebote bei Fernsehen und Radio, und auch der Aufruf von Kinofilmen bzw. dem aktuellen Kinoprogramm legt zu.
 
Der AIM-C wird von INTEGRAL Markt- und Meinungsforschung auf Basis von insgesamt 10.000 telefonischen Interviews pro Jahr (2.500 pro Quartal) repräsentativ für die österreichische Bevölkerung ab 14 Jahren durchgeführt.
Quelle: Integral

Facebook Twitter Google LinkedIn Xing RSS Email