ANZEIGE
Folgen Sie uns:
planung & analyse GmbH auf facebook.de planung & analyse auf twitter.de planung & analyse GmbH auf google+ planung & analyse GmbH auf xing

Editor's Pick


Outsourcing im IT-Service-Bereich

Eigenschaften, die aus Kundensicht für die Wahl eines IT-Service-Unternehmens besonders wichtig sind (Quelle: Lünendonk) 

 Eigenschaften, die aus Kundensicht für die Wahl eines IT-Service-Unternehmens besonders wichtig sind (Quelle: Lünendonk)

Im Zuge der Globalisierung werden aufgrund geringerer Personalkosten Entwicklungs- und Wartungsarbeiten vermehrt in Niedriglohnländern ausgeführt, beispielsweise in Osteuropa oder Asien. 41 % der IT-Service-Anbieter bieten ihren Kunden solche Services an.

Dabei setzen 67 Prozent davon auf unternehmensinternes Delegieren, das heißt, die Auslagerung an Tochter- oder Schwestergesellschaften in Niedriglohnländern. 13 Prozent haben dafür Partnerschaften abgeschlossen oder arbeiten mit anderen Dienstleistern zusammen. 20 Prozent verfügen sowohl über eigene als auch externe Kapazitäten im Angebot.
 
Am meisten (62 Prozent) beeinflussen nach Befragung der IT-Dienstleister Preis und Preis-Leistung die Auftragvergabe. „Erfahrung, Referenzen“ und „Fachkompetenz“ stufen jeweils 48 Prozent als wichtig ein, gefolgt von „Branchenkompetenz“ (45 Prozent). Auf den Plätzen folgen die Kriterien „Qualität“ und „Flexibilität, Verfügbarkeit“ mit jeweils 31 Prozent sowie „Vertrauen“ mit 21 Prozent.
 
Dies sind Ergebnisse der Lünendonk®-Studie 2010 „Führende IT-Beratungs-, IT-Service- und Standard-Software-Unternehmen in Deutschland“ der Lünendonk GmbH.
Facebook Twitter Google LinkedIn Xing RSS Email