ANZEIGE
Folgen Sie uns:
planung & analyse GmbH auf facebook.de planung & analyse auf twitter.de planung & analyse GmbH auf google+ planung & analyse GmbH auf xing

Editor's Pick


Personalsuche findet online statt

Wo werden offene Stellen angeboten? 

 Wo werden offene Stellen angeboten?

Online-Jobbörsen haben sich zum wichtigsten Medium bei der Personalsuche von Unternehmen entwickelt: 79% der Unternehmen haben bisher in 2011 offene Stellen in Jobbörsen wie Stepstone, Monster oder Jobscout24 veröffentlicht (+8% zu 2010).
 
Gleichzeitig etablieren sich Online-Netzwerke bei der Suche nach neuen Mitarbeitern. Ein Drittel aller Unternehmen publiziert offene Stellen in Communitys wie Facebook, StudiVZ oder Xing. Im Vorjahr waren es 29%, vor zwei Jahren lediglich 12%. Zwei Drittel der befragten Unternehmen geben an, drei oder mehr Medien für Stellenanzeigen parallel zu nutzen. Dabei setzen die Personalabteilungen auf einen Mix aus Online- und Printmedien.
 
Laut Umfrage veröffentlichen 69% der Firmen Jobangebote auf der eigenen Website und 28% nutzen branchenspezifische Online-Jobbörsen. Trotz des Trends, freie Jobs online auszuschreiben, können auch Anzeigen in Printmedien zulegen: 58% der befragten Unternehmen schalten Stellenanzeigen in Printausgaben von Zeitungen (Vorjahr: 55%) und 22% in Print-Fachmagazinen.
 
Das Marktforschungsinstitut Aris Umfrageforschung hat im Auftrag des BITKOM 1.500 Geschäftsführer und Personalverantwortliche von Unternehmen befragt.
Nähere Informationen zu Aris Marktforschung finden Sie online im p&a Handbuch der Marktforschung. Firmenprofil >>
Quelle: BITKOM

Facebook Twitter Google LinkedIn Xing RSS Email