ANZEIGE
Folgen Sie uns:
planung & analyse GmbH auf facebook.de planung & analyse auf twitter.de planung & analyse GmbH auf google+ planung & analyse GmbH auf xing

Editor's Pick


Präzisionsmarketing: Fallstudie Osterhase

Standortplanung und Vertriebssteuerung sind auch für den Osterhasen wichtig, will er sich jedes Jahr aufs Neue der großen logistischen Herausforderung des Osterfestes stellen. Besonders in Zeiten eines allseitigen Kostendrucks muss auch er auf intelligente Restrukturierung setzen, um seine Ostereier und Schokohasen optimal distribuieren zu können. Wie können Standortplanung und Produktionsnetz verbessert, wie das Vertriebsnetz optimiert werden? Die Osterhasen-Company hat sich dafür - ganz auf der Höhe der Marketing-Zeit - professionelle Unterstützung gesichert und sich ein ganz spezielles Oster-Profil erstellen lassen. Auf der Basis von Individualdaten aus dem Haushalts Barometer und hochqualifizierten Raumdaten konnte das Beratungsunternehmen konkrete Empfehlungen an die Osterhasen-Company auszusprechen. Die Ergebnisse im Detail:
 
Ostern ist die Zeit, in der der höchste Eierkonsum gemessen wird. Da es aber nicht möglich ist, diese Mengen erst kurz vor dem Ereignis zu produzieren, ist die Osterhasen-Company auf Lagerhallen angewiesen. Optimaler Standort für das Ostereier-Zentrallager ist nach der Analyse Neustadt/Waldnaab, da hier der Mietindex bundesweit am geringsten ist. Die Osterhasen-Company hat ihr Zentrallager in der bayerischen Gemeinde angesiedelt.
 
Die Abteilung Forschung und Entwicklung ist dagegen nach Thüringen umgezogen. In der Gemeinde Arnsgereuth testen Osterhasen-Angestellte im Vorfeld des Festes Süßigkeiten, um an die Kinder qualitativ hochwertige Produkte verteilen zu können. Ein wichtiger Standortfaktor ist somit die gute zahnärztliche Versorgung der Mitarbeiter. Die Studie hat herausgefunden, dass diese in dem thüringischen Ort besonders gewährleistet ist, da hier ein Zahnarzt auf 257 Einwohner kommt.
 
Der Produktionsvorgang des Ostereierfärbens wird dagegen in diesem Jahr im niedersächsischen Dörpen durchgeführt. Da hier gewöhnlich stark auf familiären Einsatz und Heimarbeit gesetzt werden muss, war es für die Osterhasen-Company wichtig zu wissen, in welcher Gemeinde es die meisten Großhaushalte gibt. Dörpen ist insofern der ideale Standort, als es hier die meisten Haushalte mit fünf und mehr Personen gibt.
 
Auch bei der Verbesserung der Zielgruppenansprache und Optimierung des Vertriebsnetzes konnte der Berater sein analytisches Know-how hilfreich zur Verfügung stellen. Ein besonderes Augenmerk wird die Osterhasen-Company deshalb in diesem Jahr auf den Kreis Brandenburg legen, da hier überdurchschnittlich viele Osterartikel nachgefragt werden. Ebenso wird die baden-württembergische Gemeinde Fleischwangen im Blickfeld des Oster-Vertriebs stehen: Hier ist der Anteil an Haushalten mit Kindern am größten.
 
Na dann, frohe Ostern!
 
Quelle: Claritas Deutschland Data + Services GmbH; kristian.carstensen@claritaseu.com

Facebook Twitter Google LinkedIn Xing RSS Email