ANZEIGE
Folgen Sie uns:
planung & analyse GmbH auf facebook.de planung & analyse auf twitter.de planung & analyse GmbH auf google+ planung & analyse GmbH auf xing

Editor's Pick


Preis der Deutschen Marktforschung...and the winner is?

Es ist soweit - die Jury hat gewählt! Die endgültigen Gewinner werden im Rahmen der Gala des BVM Kongress in Berlin am 2. Juni 2005 gekürt. Hier aktuell die nominierten Studien und Tools:
 
Shortlist STUDIE des Jahres in alphabetischer Reihenfolge (3 aus 13 Bewerbungen):
  • Séissmo Markt & Forschung / Schwan-STABILO Cosmetics GmbH & Co. KG: Innowert - Bewertungssystem für Innovationen

  • Super RTL / Transferzentrum Publizistik und Kommunikation : Kinderwelten 2004

  • Vocatus AG / L‘TUR Tourismus AG: Matching mit Mehrwert - Wie L‘Tur auf den M.O.P.S. kam

  •  
    Shortlist TOOL des Jahres in alphabetischer Reihenfolge (5 aus 32 Bewerbungen):
  • Ipsos GmbH: Concept Contest - Ein neuer qualitativer Ansatz zur Konzeptionsentwicklung

  • ISM GLOBAL DYNAMICS GmbH/Glaxo SmithKline GmbH: Absatzvorhersage bei Gesundheitsprodukten

  • MediaAnalyzer GmbH: Attention Tracking

  • nextpractice GmbH: nextexpertizer

  • rheingold Institut für qualitative Markt- und Medienanalysen: Verfassungsmarketing

  •  
    Die Marktforschungspersönlichkeit des Jahres wurde auch gewählt. Für diesen Preis liegt keine Shortlist vor.
     
    Zur Erinnerung in der Jury waren: Prof. Dr. Renate Köcher Geschäftsführerin IFD Allensbach; Ansgar Hölscher Senior Expert, Leiter McKinsey Customer Insight Gruppe Europa McKinsey; Dietmar Rehker Geschäftsführer MediaCom; Prof. Dr. Manfred Schwaiger Lehrstuhl für Empirische Forschung und Unternehmensplanung LMU München; Rainer Valentin Leiter Konzernmarktforschung DaimlerChrysler; Dr. Jochen Kalka Chefredakteur media & marketing, Europa Fachpresse Verlag; Sabine Menzel Leitung Marktforschung L'Oréal und Mitglied im Vorstand des BVM.
     
    In einem zweistufigen Verfahren wurden die Preisträger ermittelt: In der ersten Runde haben die Jury Mitglieder individuell die Einreichungen nach den für den Preis der Deutschen Marktforschung vorgegebenen Kriterien gewertet. In der zweiten Runde wurden alle hoch gewerteten Einreichungen pro Kategorie in der Jury Sitzung diskutiert und final bewertet. Daraus ergibt sich die Shortlist der bestgewerteten Einreichungen.
     
    Quelle: Sabine Menzel - Mitglied im Bundesvorstand Berufsverband Deutscher Markt- und Sozialforscher e.V. (BVM), c/o L'Oréal HuP GmbH & Co. KG; samenzel@de.loreal.com

    Facebook Twitter Google LinkedIn Xing RSS Email