ANZEIGE
Folgen Sie uns:
planung & analyse GmbH auf facebook.de planung & analyse auf twitter.de planung & analyse GmbH auf google+ planung & analyse GmbH auf xing

Editor's Pick


Ralph Ohnemus warnt vor Markenerosion durch Agitation

Marktforscher haben sich bisher nicht öffentlich zu politischen Themen geäußert, Ralph Ohnemus von Konzept & Analyse hat heute ein Pressestatement zur IG Metall vorgelegt, das wir nachfolgend unverändert veröffentlichen: "Die IG Metall bestreikt seit vier Wochen das Stammwerk der AEG Hausgeräte in Nürnberg. Ziel: Ein Sozialplan für die 1.700 Beschäftigten des Werkes, das Ende 2007 geschlossen werden soll. Die Krux: Die IG Metall instrumentalisiert die Premiummarke AEG in ihrem Arbeits-kampf, um nationale Aufmerksamkeit in einem eigentlich regionalen Konflikt zu gewinnen. Durch den Streik wird ein Herzstück der AEG beschädigt, nämlich der Wert dieser urdeutschen Traditionsmarke.
 
Das ist eine bittere Hypothek für die verbleibenden Mitarbeiter des gesamten Konzerns, denn: Die Sympathiewerte und positiven Image- attribute der Marke nach dem Streik wieder aufzubauen, wird Monate dauern und das Unternehmen millionenschwer belasten. Bei allem persönlichen Verständnis für die Sorgen der von der Werksschließung betroffenen Mitarbeiter ist es einfach untragbar wie die IG Metall den Markenwert von AEG schädigt mit populistischen Parolen wie 'AEG ist Deutschland'. Besonders verantwortungslos ist, die Marke AEG als 'sozialschädlich' zu brandmarken: Den bisher noch stolzen Besitzern von AEG Premium-Geräten wird so der Besitzerstolz genommen, und dieser Verlust wird nicht einfach durch Vergessen oder Überprägen verschwinden."
 
Ralph Ohnemus leitet als Vorstand und Hauptanteilseigner seit Ende 2001 das Nürnberger Marktforschungsunternehmen Konzept & Analyse.
Quelle: Konzept & Analyse; ralph.ohnemus@konzept-analyse.de

Facebook Twitter Google LinkedIn Xing RSS Email