ANZEIGE
Folgen Sie uns:
planung & analyse GmbH auf facebook.de planung & analyse auf twitter.de planung & analyse GmbH auf google+ planung & analyse GmbH auf xing

Editor's Pick


Rückkehr der Anleger-Gier?

Offenbar haben private Anleger kaum Lehren aus der Finanzkrisegezogen. Der Anteil sicherheitsorientierter Finanzanleger ist zwischen Herbst 2008 und Herbst 2009 rückläufig.
 
Nach 40% in 2008 zeigen sich im Herbst 2009 nur noch 36% der privaten Geldanleger in Deutschland sicherheitsorientiert. Bei 18- bis 40-jährigen machen Sicherheitsorientierte lediglich 28% aus, bei Personen mit Haushaltseinkommen über € 4500,-- sogar nur 12%.
 
Somit sind die Treiber sieser rückläufigen Sicherheitsorientierung vor allem jüngere Anleger mit höherem Einkommen. Zudem gibt jeder zweite Deutsche an, von der Finanzkrise persönlich überhaupt nicht betroffen zu sein.
 
Das sind Ergebnisse der zweiten Erhebungswelle des Finanzmonitors von Puls Marktforschung. Grundlage dieser aktuellen Befragung sind 1000 repräsentativ ausgewählte Deutsche ab 18 Jahren.
Quelle: Puls Marktforschung; www.puls-marktforschung.de

Facebook Twitter Google LinkedIn Xing RSS Email