ANZEIGE
Folgen Sie uns:
planung & analyse GmbH auf facebook.de planung & analyse auf twitter.de planung & analyse GmbH auf google+ planung & analyse GmbH auf xing

Editor's Pick


Schulden sind Top-1-Sorge

Pro-Kopf-Verschuldung in Deutschland (Quelle: Bund der Steuerzahler) 

 Pro-Kopf-Verschuldung in Deutschland (Quelle: Bund der Steuerzahler)

Hohe Staatsschulden, Unsicherheit bei der Altersversorgung und der Auftrieb bei den Preisen sind derzeit die Top 3-Sorgen der Deutschen.
 
61% gaben die Finanzkrise des Staates als ihre größte Sorge an, 2 Punkte weniger als bei der jüngsten Erhebung vor vier Monaten. 60% haben Angst, dass die Renten unsicher sind (+3). Auf Platz drei folgt mit 59% die Furcht vor steigenden Lebenshaltungskosten - sie hat mit einem Plus von 7 Punkten am stärksten zugenommen. Jeweils 54% der Bürger befürchten, dass die Kinder keine vernünftige Ausbildung bekommen (unverändert) und die Politiker mit den Problemen überfordert sind (+2).
 
Am meisten zurückgegangen ist die Sorge vor steigender Arbeitslosigkeit. Nur noch 30% gaben dies an - sieben Punkte weniger als vor vier Monaten. Es ist der geringste Wert seit mehr als zwei Jahren. Im März 2009 hatten noch 67% der Bürger dies als ihre größte Sorge bezeichnet.
 
Forsa befragte im Auftrag des stern 1005 repräsentativ ausgesuchte Bundesbürger am 31. Mai und 1. Juni 2011.
 
Nähere Informationen zu Forsa finden Sie online im p&a Handbuch der Marktforschung. Firmenprofil >>
Quelle: stern

Facebook Twitter Google LinkedIn Xing RSS Email