ANZEIGE
Folgen Sie uns:
planung & analyse GmbH auf facebook.de planung & analyse auf twitter.de planung & analyse GmbH auf google+ planung & analyse GmbH auf xing

Editor's Pick


Selbstbewusst in Badelatschen

© jutta rotter / PIXELIO 

 © jutta rotter / PIXELIO

Die Sonne brennt vom Himmel, die Temperaturen steigen – schnell ins Freibad oder zum Badesee! Doch was, wenn die Figur nicht wirklich Bikini- oder Badehosen-tauglich ist? Vor allem für Deutschlands Männer kein Problem: Acht von zehn der männlichen Befragten (81,8 %) sagen, sie hätten "keinerlei Hemmungen", sich im Bad oder am Strand in Badekleidung zu zeigen.
 
Fast ebenso viele (79,0 %) betonen entsprechend, ihnen sei es "völlig egal", wie Fremde über ihr Aussehen urteilten. Sie finden: "Hauptsache mir gefällt es und ich fühle mich wohl". Schließlich interessiere es sie selbst ja auch nicht, wie andere Menschen am Strand oder im Schwimmbad aussehen (66,3 %).
 
Frauen sind in dieser Sache doch etwas heikler. Immerhin sagen aber auch sechs von zehn der weiblichen Befragten (61,2 %) sie hätten in Badekleidung nur wenig Hemmungen. Und mehr als zwei Drittel (67,7 %) behaupten, sie achteten nicht auf das Urteil anderer, was ihr Aussehen betreffe.
 
Die Umfrage wurde von der GfK im Auftrag des Gesundheitsportals "www.apotheken-umschau.de" bei 1.982 Personen ab 14 Jahren, darunter 965 Männer und 1.017 Frauen, durchgeführt.
 
Facebook Twitter Google LinkedIn Xing RSS Email