ANZEIGE
Folgen Sie uns:
planung & analyse GmbH auf facebook.de planung & analyse auf twitter.de planung & analyse GmbH auf google+ planung & analyse GmbH auf xing

Editor's Pick


September: 2 % weniger online und 50 Minuten kürzer

© Bernd Wachtmeister / PIXELIO 

 © Bernd Wachtmeister / PIXELIO

Laut aktuellen Nielsen-Zahlen gingen im September rund 45 Millionen Internetnutzer in Deutschland ins Internet – rund 2,04 Prozent weniger als im Vormonat. Ebenso verringerte sich auch die durchschnittliche Zeit, die ein User im Internet sowohl von zu Hause aus als auch auf der Arbeit im gesamten Monat verbringt, im Vergleich zum August um rund 50 Minuten auf insgesamt 20 Stunden und 53 Minuten und 32 Sekunden.
 
Bei den Top-10-Marken nach Unique Audience zeigen sich in diesem Monat nur geringfügige Veränderungen und ein eher gemischtes Bild: Während Facebook (plus 4,50 Prozent), Microsoft (plus 2,67 Prozent) und Wikipedia (plus 0,71 Prozent) im Vergleich zum August leicht zulegen konnten, verzeichneten alle anderen Top-10-Angebote leichte Reduzierungen. RTL Network, im Vormonat auf Platz zehn, wurde im September von Web.de überholt und ist nun nicht mehr im Ranking vertreten.
 
Mit 2 Stunden, 49 Minuten und 59 Sekunden, die die Internetnutzer durchschnittlich auf den Seiten von Facebook verbrachten, weist das Social Network auch im September unangefochten unter den Top-Marken die höchste Verweildauer auf. Das Online-Auktionshaus ebay folgt mit 2 Stunden, 14 Minuten und 35 Sekunden und konnte ebenso wie Facebook die durchschnittliche Verweildauer der Nutzer im Vergleich zum Vormonat ausbauen.
 
Die Daten der deutschen Nielsen Nutzerstatistik basieren auf dem Nielsen-Nutzerpanel, das die Onlinenutzung in Deutschland Monat für Monat repräsentativ abbildet.
Facebook Twitter Google LinkedIn Xing RSS Email