ANZEIGE
Folgen Sie uns:
planung & analyse GmbH auf facebook.de planung & analyse auf twitter.de planung & analyse GmbH auf google+ planung & analyse GmbH auf xing

Editor's Pick


Servicewüste Internetanbieter

Quelle: NetCologne Gesellschaft f 

 Quelle: NetCologne Gesellschaft f

Nach wie vor können nur wenige Internetanbieter durch konstant hohe Servicequalität überzeugen, die Qualität bleibt im Branchenvergleich unterdurchschnittlich. Das aktuelle Service-Ranking führt der regionale Provider NetCologne mit deutlichem Abstand an, gefolgt von O2 DSL, congstar und Kabel BW. Kabel Deutschland und Versatel DSL hingegen liegen auf den letzten Plätzen.
 
NetCologne gewinnt durch hervorragende Bewertungen bei den - für seine Kunden – wichtigsten Serviceleistungen: Eingehen auf Kundenbedürfnisse, Eigeninitiative der Mitarbeiter und Beratungsqualität. Auch im Umgang mit Beschwerden und Reklamationen kann der regionale Anbieter punkten und bleibt in der Gunst seiner Kunden vorn.
 
Service-Ranking Internetanbieter(Quelle: ServiceValue) 

 Service-Ranking Internetanbieter(Quelle: ServiceValue)

Aus Kundensicht besonders hohen Nachholbedarf in puncto Service haben die fast bundesweit agierenden Internet-Provider Kabel Deutschland und Versatel DSL. Ihre Platzierung auf den letzten Rängen ist das Ergebnis der überdurchschnittlichen Enttäuschung ihrer Kunden: Rund jeder Dritte ist unzufrieden mit der Beratungsqualität, den Kontaktmöglichkeiten mit Mitarbeitern und der Verbindlichkeit von Aussagen.
 
Das allgemeine Serviceniveau der deutschen Internetanbieter hat sich im Vergleich zu anderen Branchen aber deutlich verbessert: 45 Prozent der Befragten bestätigen den Aufschwung, lediglich 14 Prozent berichten von Serviceverschlechterungen. Besonders hervorzuheben sind die positiven Entwicklungen bei Kabel BW und O2 DSL, denen 55 Prozent der Kunden eine Service-Verbesserung attestieren.
 
Im Durchschnitt verspüren 35 Prozent der Kunden den Wunsch, ihren Internet-Anbieter zu wechseln. Besonders hoch ausgeprägt ist der Wechselwunsch mit 45 bzw. 47 Prozent der Kunden bei den Providern GMX DSL und Versatel DSL. Wenn die wechselwilligen Versatel-DSL-Kunden könnten, würden 94 Prozent sofort einen anderen Anbieter wählen.
 
Die unabhängige ServiceValue GmbH hat 2.830 Kunden zu ihren Service-Erfahrungen mit 19 Internet-Providern im August 2010 online befragt.
Facebook Twitter Google LinkedIn Xing RSS Email