ANZEIGE
Folgen Sie uns:
planung & analyse GmbH auf facebook.de planung & analyse auf twitter.de planung & analyse GmbH auf google+ planung & analyse GmbH auf xing

Editor's Pick


Surfer fürchten das Big Brother-Syndrom

Die Registrierung auf verschiedenen Internetseiten ist den deutschen Nutzern ein Dorn im Auge. Sie wünschen Transparenz und Information. Über 70 Prozent geben in einer umfänglichen Befragung an, dass sich die Verwaltung der zahlreichen Passwörter schwierig gestaltet. Immerhin 60 Prozent halten den Zeitaufwand für die Registrierung für zu groß. Interessant sind die Unterschiede im Anspruchsverhalten der verschiedenen Altersgruppen. So meinen bei der Gruppe der 14- bis 19-Jährigen knapp 50 Prozent, dass die Inhalte nicht die Erwartungen erfüllen und eine Registrierung eigentlich nicht notwendig machten. Noch kritischer sehen das die 40- bis 49-Jährigen, hier sind es bereits 65 Prozent.
 
Bedenklich ist, dass zwei Drittel der Internetuser eine missbräuchliche Weitergabe ihrer persönlichen Daten für Direktmarketingzwecke fürchten. Die Surfer erwarten mehr Transparenz und Informationen über die Verarbeitung persönlicher Daten.
Quelle: Speedfacts; info@speedfacts.com

Facebook Twitter Google LinkedIn Xing RSS Email