Folgen Sie uns:
planung & analyse GmbH auf facebook.de planung & analyse auf twitter.de planung & analyse GmbH auf google+ planung & analyse GmbH auf xing

Editor's Pick


Synovate bietet Krippenplätze für Mitarbeiter-Nachwuchs

Das Marktforschungsinstitut Synovate fördert die Vereinbarkeit von Familie und Beruf und bietet seinen Mitarbeitern durch langfristige Kooperationen mit Kinderkrippen in Wiesbaden und München Betreuungsmöglichkeiten. Diese Beteiligung an Kinderkrippen und finanzielle Mitarbeiterunterstützung gewähren Planungssicherheit und Perspektiven.  
"Die von Synovate unterstützte Kinderbetreuung soll unsere übergreifende ökonomische und gesellschaftliche Verantwortung untermauern", so Harald Hasselmann, Geschäftsführer von Synovate in Deutschland. "Es ist unser zentrales Anliegen, jungen Eltern den Wiedereinstieg ins Berufsleben bei Synovate zu erleichtern und dazu als Firma einen entsprechenden Beitrag zu leisten." In einer Branche, in der sehr viele junge und gut ausgebildete Akademikerinnen tätig seien, stelle die frühzeitige und hoch motivierte Rückkehr in den Beruf zudem einen erheblichen Wirtschaftsfaktor dar.
 
Zum 1. November 2007 hat Synovate an seinen beiden Hauptstandorten Wiesbaden und München langfristige Kooperationen mit Kinderkrippen in unmittelbarer Standortnähe etabliert. Die finanzielle und organisatorische Unterstützung der beiden Einrichtungen sichert den Synovate-Kids eine vorrangige Platzzuteilung und gibt den jungen Eltern entsprechende Planungssicherheit und Perspektiven. Ab Anfang 2008 werden die ersten Synovate- Krippenkinder ihren Platz einnehmen.
 
"Mit Fit for Family Care in Wiesbaden sowie dem International Kindergarten in München haben wir intensive Gespräche geführt und sind von den pädagogischen Konzepten überzeugt", erläutert Harald Hasselmann, "beide Einrichtungen arbeiten bi-lingual (deutsch/englisch) und bieten den Kindern ein anspruchsvolles und abwechslungsreiches Programm."
 
Über die Zusammenarbeit mit den Krippen hinaus gehend hat Synovate eine flexible Förderung für junge Familien entwickelt, die im Wesentlichen eine finanzielle Unterstützung der monatlichen Aufwendungen für Krippenkinder umfasst. Damit entsteht ein abgerundetes Gesamtkonzept, das auf sehr positive Resonanz innerhalb der Belegschaft stößt.
 
Quelle: Synovate Deutschland; www.synovate.com/germany

Facebook Twitter Google LinkedIn Xing RSS Email