ANZEIGE
Folgen Sie uns:
planung & analyse GmbH auf facebook.de planung & analyse auf twitter.de planung & analyse GmbH auf google+ planung & analyse GmbH auf xing

Editor's Pick


The Voice of Germany: And the winner will be

The Voice of Germany geht am Freitag ins Halbfinale: Wer wird gewinnen? Ein Talent aus dem Team Samu, Nena, BossHoss oder Max? Nun konnte eine „Crowd“ von Teilnehmern an einer Studie in der letzten Woche teilnehmen. Ziel war es, mit der Screening-Methode Predictive Markets den Markterfolg von „Produkten“, also in diesem Fall von Sängerinnen und Sängern, vorherzusagen. Die Studienteilnehmer beurteilten in einem virtuellen Casting die letzten 16 Kandidaten bei The Voice of Germany. Anders als in einer herkömmlichen Meinungsumfrage bewerteten sie aber die Casting-Show-Kandidaten nicht nach persönlichem Gefallen, sondern danach welcher Kandidat bei den Zuschauern am besten ankommt. Zusätzlich schätzten die Teilnehmer ein, mit welchen Emotionen die Öffentlichkeit auf jeden Bewerber reagieren würde.

Drei Viertel der Studienteilnehmer glauben an den Erfolg von Andreas Kümmert und dass er die Emotionen hochkochen lässt. Ein typisches Zitat: „Er legt seine Seele in seinen Auftritt - er lebt diese Chance!“. Diese Ergebnisse zeigen klar, dass Andreas Kümmert vor allem wegen seiner unglaublichen Stimme gewinnen wird.
 
Brainjuicer hat für die Vorhersage 517 Studienteilnehmer befragt.
Facebook Twitter Google LinkedIn Xing RSS Email