Folgen Sie uns:
planung & analyse GmbH auf facebook.de planung & analyse auf twitter.de planung & analyse GmbH auf google+ planung & analyse GmbH auf xing

Editor's Pick


Umsatz im Gastgewerbe sinkt um knapp 7 %

Die Unternehmen des Gastgewerbes haben in Deutschland im Mai 2009 nominal 4,5% und real 6,9% weniger umgesetztz als im Mai 2008. Im Vergleich zum April 2009 war der Umsatz im Gastgewerbe im Mai 2009 nach Kalender- und Saisonbereinigung nominal unverändert und real 0,6% niedriger.
 
Beide Bereiche des Gastgewerbes blieben im Mai 2009 nominal und real unter den Umsatzwerten des Vorjahresmonats: das Beherbergungsgewerbe mit nominal - 6,0% und real - 8,7% und das Gaststättengewerbe mit nominal - 3,5% und real - 5,5%. Innerhalb des Gaststättengewerbes ging bei den Caterern der Umsatz etwas weniger stark zurück, und zwar nominal um - 1,4% und real um - 3,5%.
 
In den ersten fünf Monaten diesen Jahres von Januar bis Mai 2009 setzten die Gastgewerbeunternehmen in Deutschland nominal 4,8% und real 7,0% weniger um als im vergleichbaren Vorjahreszeitraum.
 
Das sind Ergebnisse einer aktuellen Auswertung des Statistischen Bundesamtes.
Quelle: Statistisches Bundesamt; www.destatis.de

Facebook Twitter Google LinkedIn Xing RSS Email