ANZEIGE
Folgen Sie uns:
planung & analyse GmbH auf facebook.de planung & analyse auf twitter.de planung & analyse GmbH auf google+ planung & analyse GmbH auf xing

Editor's Pick


Unfreundliches Hotelpersonal ärgert die Deutschen im Urlaub am meisten

Insgesamt ärgern sich Frauen im Urlaub deutlich häufiger als Männer. Als größtes Ärgernis am Urlaubsort wird unfreundliches Hotelpersonal empfunden. 82 Prozent der Frauen und 73 Prozent der Männer können sich darüber so richtig ärgern, gefolgt von einer Baustelle rund um das Hotel (76 Prozent aller Befragten). Bei 74 Prozent der Urlauber sinkt die Urlaubslaune schnell bei schlechtem Essen. Positiv: Die Harmonie zwischen den Partnern scheint im Urlaub relativ ungetrübt zu sein, nur 5 Prozent der Frauen und 6 Prozent der Männer geben an, sich im Urlaub über den eigenen Partner zu ärgern.
 
Was packen die Urlauber in Ihre Reiseapotheke? Hier steht der Sonnenschutz im Vordergrund: Über 90 Prozent der Befragten, die in diesem Jahr eine Urlaubreise angetreten haben oder noch antreten, packen Sonnenschutzmittel in ihre Reiseapotheke. Erstaunlich: 98 Prozent der Befragten bis 19 Jahre achten auf Sonnenschutzmittel im Urlaubsgepäck. Auf den Plätzen folgen Pflaster (81 Prozent), Schmerztabletten (78 Prozent) und Insektenschutzmittel (61 Prozent). Insgesamt zeigt sich, dass Frauen deutlich mehr Produkte in die Reiseapotheke einpacken als Männer. Einzige Ausnahme: 47 Prozent der Männer, aber nur 44 Prozent der Frauen, nehmen Wunddesinfektionsmittel mit in den Urlaub.
Quelle: Innofact AG; www.innofact.de

Facebook Twitter Google LinkedIn Xing RSS Email