ANZEIGE
Folgen Sie uns:
planung & analyse GmbH auf facebook.de planung & analyse auf twitter.de planung & analyse GmbH auf google+ planung & analyse GmbH auf xing

Editor's Pick


Verbraucher bleiben positiv gestimmt

GfK-Indikator Konsumklima (Stand: Juni 2013; Quelle: GfK)  

 GfK-Indikator Konsumklima (Stand: Juni 2013; Quelle: GfK)

GfK-Konsumklima Juni 2013: Konjunktur- und Einkommenserwartung legen weiter zu, die Anschaffungsneigung muss auf sehr hohem Niveau geringe Einbußen hinnehmen. Für Juli prognostiziert der Gesamtindikator 6,8 Punkte nach 6,5 Punkten im Juni.


Der Optimismus der Verbraucher scheint ungebrochen. Stabile Beschäftigungsverhältnisse und gute Tarifabschlüsse lassen die Einkommensaussichten der Bürger trotz des bereits hohen Niveaus noch einmal steigen. Davon profitiert auch die Konjunkturerwartung (+1,3 Punkte, jetzt bei 1,1 Zähler).
  Wie die Konjunkturerwartung kann auch die Einkommenserwartung zulegen. Dies ist bereits der dritte Anstieg in Folge. Nach einem Plus von 2,3 Zählern weist der Indikator nun 36,2 Punkte auf. Damit ist der Trend der Einkommensstimmung klar aufwärts gerichtet.
 
Im Gegensatz zu Konjunktur- und Einkommenserwartung geht die Anschaffungsneigung im Juni leicht zurück. Das Minus von 1,2 Punkten fällt jedoch sehr bescheiden aus, so dass der Indikator mit 36,5 Zählern nach wie vor auf einem sehr hohen Niveau liegt. Im Vergleich zum entsprechenden Zeitraum des Vorjahres ist sogar ein kleines Plus von knapp 4 Punkten zu verzeichnen.
 
Allerdings bleibt abzuwarten, inwiefern die Hochwasserkatastrophe speziell in Bayern und Ostdeutschland die Konjunkturstimmung beeinflusst. Zum Zeitpunkt der Befragung waren das ganze Ausmaß der Katastrophe und deren Folgen noch nicht absehbar.
 
Die Ergebnisse sind ein Auszug aus der Studie „GfK-Konsumklima MAXX“ und basieren auf monatlich rund 2.000 Verbraucherinterviews, die im Auftrag der EU-Kommission durchgeführt werden.
Nähere Informationen zur GfK-Gruppe finden Sie online im p&a Handbuch der Marktforschung. Firmenprofil >>
Quelle: GfK

Facebook Twitter Google LinkedIn Xing RSS Email