ANZEIGE
Folgen Sie uns:
planung & analyse GmbH auf facebook.de planung & analyse auf twitter.de planung & analyse GmbH auf google+ planung & analyse GmbH auf xing

Editor's Pick


Verbraucherschützer beliebt

Verbrauchertests gern konsultiert (Quelle: Stitung Warentest) 

 Verbrauchertests gern konsultiert (Quelle: Stitung Warentest)

Drei von vier Deutschen (74 Prozent) suchen regelmäßig Rat bei der Stiftung Warentest, den Verbraucherzentralen und ähnlichen Organisationen, bevor sie etwas kaufen. 35 Prozent suchen "immer" Rat, 39 Prozent "meistens". Das Zeugnis für die Konsumwächter fällt glänzend aus: Zwei Drittel (67 Prozent) der Befragten trauen ihnen - nur die Familie (95 Prozent) und Freunde (91 Prozent) erzielen bessere Werte.

Die gute Platzierung der Verbraucherschützer resultiert aus einer tiefen Verunsicherung der Deutschen in einem ständig wachsenden Markt. Mehr als ein Drittel (37 Prozent) beklagt, nicht über ausreichend Informationen zu verfügen, um vernünftige Kaufentscheidungen fällen zu können. Die Meinungen der unabhängigen Institutionen werden deshalb immer wichtiger: 61 Prozent der Bürger, vor allem die höher gebildeten, bevorzugen Produkte, die ein Siegel etwa von "Test" oder "Öko-Test" tragen. Am beliebtesten ist die Stiftung Warentest: Sie erhielt in der Umfrage das Qualitätsurteil "gut" (2,0). Auf den weiteren Rängen folgen das ZDF-Magazin "Wiso" (2,2), die Verbraucherzentralen (2,3), Foodwatch (2,8), Guenstiger.de (3,0) und das Verbraucherministerium (3,1). Der Bewertung lagen Schulnoten von 1 bis 6 zugrunde.
 
Forsa befragte im Auftrag des stern 1000 repräsentativ ausgesuchte Bundesbürger am 1. und 2. Juli 2010.
Facebook Twitter Google LinkedIn Xing RSS Email