ANZEIGE
Folgen Sie uns:
planung & analyse GmbH auf facebook.de planung & analyse auf twitter.de planung & analyse GmbH auf google+ planung & analyse GmbH auf xing

Editor's Pick


Verbraucherstimmung im Dezember sehr solide

GfK-Indikator Konsumklima (Stand: Dezember 2014) 

 GfK-Indikator Konsumklima (Stand: Dezember 2014)

GfK meldet, dass das Konsumklima im Dezember seine Aufwärtsbewegung fortsetzt. Für Januar 2015 prognostiziert der Gesamtindikator 9,0 Punkte nach 8,7 Zählern im Dezember.



Die Verbraucher gehen derzeit offenbar davon aus, dass die wirtschaftliche Schwächephase in Deutschland nur vorübergehend ist und die heimische Wirtschaft in den kommenden Monaten wieder auf ihren Wachstumspfad zurückkehrt. Dies lässt sich aus dem deutlichen Anstieg der Konjunkturerwartung im Dezember ablesen. Der Indikator gewinnt 12,9 Zähler und steht nun bei 14,5 Punkten. Auch die Konsumneigung gewinnt noch einmal leicht hinzu und verbessert ihr bereits sehr hohes Niveau. Der Indikator weist 49,1 Punkte auf und verfehlt damit die 50-Punkte-Linie nur knapp, die er zuletzt im Juli 2014 übertroffen hat. Dagegen muss die Einkommenserwartung Einbußen hinnehmen: Der Indikator verliert 7,5 Zähler und weist nun 41,0 Punkte auf.  Die Sparneigung ist auf ein neues historisches Tief abgestürzt. Auch dies hat dazu beigetragen, dass das Konsumklima zum Jahresende noch einmal angestiegen ist.
 
Die Ergebnisse sind ein Auszug aus der Studie „GfK-Konsumklima MAXX“ und basieren auf monatlich rund 2.000 Verbraucherinterviews, die im Auftrag der EU-Kommission durchgeführt werden.
Nähere Informationen zur GfK-Gruppe finden Sie online im p&a Handbuch der Marktforschung. Firmenprofil >>
Quelle: GfK

Facebook Twitter Google LinkedIn Xing RSS Email