ANZEIGE
Folgen Sie uns:
planung & analyse GmbH auf facebook.de planung & analyse auf twitter.de planung & analyse GmbH auf google+ planung & analyse GmbH auf xing

Editor's Pick


Vertrauenssieger 2010: Feuerwehrleute

© magicpen / PIXELIO 

 © magicpen / PIXELIO

Das größte Vertrauen schenken Deutsche und Europäer jenen Berufsständen, auf die man sich verlässt, wenn es wirklich darauf ankommt: Feuerwehrleute, Piloten, Krankenschwestern, Apotheker und Ärzte. Diese fünf Berufe sind die Vertrauenssieger bei der Studie "Reader's Digest European Trusted Brands 2010".


Den Spitzenplatz erzielten erneut die Feuerwehrleute: 94 Prozent der Befragten in Deutschland (Vorjahr: 93 Prozent) sprachen den Feuerwehrleuten ein "sehr hohes" bzw. "ziemlich hohes" Vertrauen aus. Deutschlands Polizisten haben sich in der größten Verbraucherstudie Europas ebenfalls wacker geschlagen: Mit einem Vertrauenswert von 80 Prozent gehören sie noch zur Spitzengruppe, während ihre europäischen Kollegen im Durchschnitt nur auf 62 Prozent kommen. Auf den letzten Plätzen landeten Politiker, Autoverkäufer, Fußballspieler und Finanzberater.

Im Mittelfeld der Vertrauensrangliste konnten die Lehrer ihre Position leicht ausbauen: von 60 Prozent im Jahr 2002 auf 63 Prozent im Jahr 2010. Reiseveranstalter, Finanzberater, Autoverkäufer und Politiker mussten dagegen über die Jahre hinweg einen ständigen Rückgang des in sie gesetzten Vertrauens hinnehmen. Besonders auffällig fiel der Vertrauensverlust bei den Autoverkäufern aus: Erzielten sie 2002 noch einen Vertrauenswert von 21 Prozent, kamen sie 2010 nur noch auf 11 Prozent.

Nur in Russland weicht das Bild der vertrauenswürdigsten Berufe deutlich vom übrigen Europa ab. Zwar genießen auch hier die Feuerwehrleute das meiste Vertrauen. Landwirte und Lehrer erzielten jedoch in Russland mit jeweils 79 Prozent deutlich höhere Vertrauenswerte als Piloten (75 Prozent), Apotheker (58 Prozent), Krankenschwestern (56 Prozent) und Ärzte (54 Prozent). 

Mit der Studie "Reader's Digest European Trusted Brands 2010" hat das Magazin Reader's Digest zum zehnten Mal die vertrauenswürdigsten Berufe, Institutionen und Marken in 16 Ländern Europas ermittelt. Mehr als 32.000 Leser beteiligten sich von September bis Oktober vergangenen Jahres an der Umfrage der meistgelesenen Zeitschrift der Welt, davon rund 9.000 allein in Deutschland. Die gewichtete Datenbasis der repräsentativen Studie umfasst 32.163 Befragte in Europa, davon 7.919 in Deutschland.
Facebook Twitter Google LinkedIn Xing RSS Email