ANZEIGE
Folgen Sie uns:
planung & analyse GmbH auf facebook.de planung & analyse auf twitter.de planung & analyse GmbH auf google+ planung & analyse GmbH auf xing

Editor's Pick


Viele Deutsche setzen trotz der aktuellen Finanzkrise weiterhin auf ihre Bank

Ein Großteil der Befragten glaubt weiterhin an die Beratung ihrer Bank. Lediglich 17 Prozent haben ihr Vertrauen verloren. Knapp die Hälfte hat bislang darauf verzichtet, sich aktiv auf die Krise vorzubereiten.
 
Die Umfrage belegt, dass die deutschen Verbraucher ihr Vertrauen in die Finanzinstitute trotz täglicher Hiobsbotschaften aus den Medien nicht verloren haben. Vor allem junge Leute sind optimistisch und offen. Sie haben weniger Geld, das sie durch falsche Anlagen verlieren können. Lediglich ein Viertel der unter 29-Jährigen erwartet finanzielle Verluste in den kommenden sechs Monaten. Nur 16 Prozent planen, ihren Konsum einzuschränken. Und das, obwohl die meisten Verbraucher mit einer lang anhaltenden Krise rechnen: Über die Hälfte der Befragten glaubt nicht an eine Beruhigung der Märkte innerhalb der kommenden zwei Jahre.
 
Trotz der Vielzahl an Aspekten geben zirka drei Viertel der Befragten an, befriedigend bis ausgezeichnet über die Krise informiert zu sein. Auch hier kommen die Banken gut weg: Nur 26 Prozent der Befragten sind der Meinung, ihre Bank müsse für mehr Transparenz sorgen. Bei den Verbraucherzentralen (50 Prozent) und der Regierung (61 Prozent) sehen die Befragten hingegen erheblich mehr Informationsbedarf.
 
Die Forscher sehen im Ergebnis der Studie ist ein positives Signal; die Finanzinstitute könnten viel von der Haltung der Verbraucher lernen. Wenn die Banken das Vertrauen, das sie seitens ihrer Kunden genießen, untereinander weitergeben, wäre schon viel gegen die Krise getan, so das Fazit der Forscher.
 
Die Studie wurde am 8.10.2008 von der Kölner Unternehmensberatung Grass Roots Performance GmbH durchgeführt, es wurden 1626 Personen im Alter zwischen 18 und 80 Jahren befragt.
 
Quelle: Grassroots Performance Köln; www.grassroots-performance.de

Facebook Twitter Google LinkedIn Xing RSS Email