ANZEIGE
Folgen Sie uns:
planung & analyse GmbH auf facebook.de planung & analyse auf twitter.de planung & analyse GmbH auf google+ planung & analyse GmbH auf xing

Editor's Pick


Vorsätze 2011: Sport und Schlafen

© birgitH / PIXELIO 

 © birgitH / PIXELIO

Die Zeit der guten Vorsätze ist da - sieben von zehn Männern und Frauen im neuen Jahr mehr für ihre Gesundheit tun. 71,1% der Befragten sagen, sie hätten diesbezüglich "zumindest einen guten Vorsatz".

Die meisten von ihnen planen dabei, mehr Sport zu treiben, egal ob nun Laufen, Schwimmen oder Fitnesstraining (26,5%). Fast ebenso viele wollen versuchen, sich weniger aufzuregen und "immer ganz gelassen zu bleiben" (25,6%). Jeder Fünfte hat den Vorsatz, sich ab Januar gesünder und ausgewogener zu ernähren (21,7%) und sich mehr Erholungspausen zu gönnen (19,4%). Jeder Zehnte hat sich darüber hinaus fest vorgenommen, abends einfach eher ins Bett zu gehen, um ein bisschen mehr Schlaf zu bekommen. Beim Fassen von Gesundheitsvorsätzen haben vor allem die Befragten zwischen 50 und 59 Jahren die Nase vorn (76,8%), Teenager (64,6%) und Senioren ab 70 Jahre (64,3%) sind hingegen nicht ganz so eifrig.
 
Die Befragung wurde von der GfK im Auftrag des Gesundheitsmagazins "Apotheken Umschau" bei 1.969 Personen ab 14 Jahren durchgeführt.

Nähere Informationen zur
GfK Gruppe finden Sie auch online im p&a Handbuch der Marktforschung.
Facebook Twitter Google LinkedIn Xing RSS Email