ANZEIGE
Folgen Sie uns:
planung & analyse GmbH auf facebook.de planung & analyse auf twitter.de planung & analyse GmbH auf google+ planung & analyse GmbH auf xing

Editor's Pick


Wurst und Steak sind beim Grillen am beliebtesten

Von Mai bis Oktober ist in Deutschlands Haushalten Grillzeit: 80 Prozent der Online-Haushalte Deutschlands grillen bei sich zu Hause.
 
Das Gros der Haushalte grillt zwischen 6 und 20 Mal pro Saison. Leben Kinder mit im Haushalt wird tendenziell häufiger und in größerer Runde gegrillt.
 
Schweinefleisch und Geflügel sind die Hits auf dem Grillrost, am liebsten als Würstchen oder Steak, wobei sich Geflügelfleisch vor allem in Haushalten mit Kindern hoher Beliebtheit erfreut. Unter den fleischlosen Grillgütern sind Brot, Gemüse und Folienkartoffeln die Nummer 1.
 
Zum Verfeinern sind Grill- und Würzsoßen für mehr als zwei Drittel der Haushalte unverzichtbar. Unter den Beilagen rangieren Brot, Kräuterbaguette zum Aufbacken und Salate ganz oben auf der Hitliste. Während sich beim Kräuterbaguette die fertige Convenience-Variante großer Beliebtheit erfreut, zählt bei den Salaten für die befragten Haushalte vor allem eines: selbst gemacht müssen sie sein.
 
Bier ist ganz klar der große Favorit, wenn es um das passende Grillgetränk geht; die jüngeren Haushalte bevorzugen außerdem Biermixgetränke. Für alkoholfreie Erfrischungen am Grill sorgen Wasser, Säfte und Schorlen. Wenn sich Besuch an-kündigt, wird das Getränkeangebot aber gerne erweitert, zum Beispiel durch Sekt.
 
Das sind die Ergebnisse einer aktuellen Untersuchung der Nielsen Company. Die Studie basiert auf einer Online-Befragung von ca. 9.000 Haushalten des Nielsen Haushaltspanels Homescan im Zeitraum 19.06. – 28.06.2009. Die Umfrageergebnisse sind repräsentativ für die insgesamt 26 Mio. Online-Haushalte in Deutschland.
Quelle: The Nielsen Company; www.de.nielsen.com

Facebook Twitter Google LinkedIn Xing RSS Email