ANZEIGE
Folgen Sie uns:
planung & analyse GmbH auf facebook.de planung & analyse auf twitter.de planung & analyse GmbH auf google+ planung & analyse GmbH auf xing

Editor's Pick


Zeitungsleser gehen online

Milliyet ist mit 10 Millionen Lesern derzeit die fünftgrößte europäische Zeitungs-Webseite 

 Milliyet ist mit 10 Millionen Lesern derzeit die fünftgrößte europäische Zeitungs-Webseite

Im November 2011 waren insgesamt 379,4 Millionen Menschen in Europa für durchschnittlich 27,8 Stunden pro Nutzer online waren. Die Studie zeigt außerdem, dass 47,9% der Internetnutzer in Europa die Webseiten von Zeitungen besuchten. Dabei erfolgt der Aufruf der fünf größten Zeitungsseiten zu einem beachtlichen Anteil direkt nach der Nutzung von Facebook.
 
Im November 2011 haben insgesamt 181,5 Millionen Menschen in Europa die Webseiten von Zeitungen genutzt, das entspricht einem Zuwachs von 9% gegenüber dem Vorjahr. Die Daily Mail hat dabei mit 20,1 Millionen Nutzern erneut die größte Reichweite erzielt, gefolgt vom Guardian mit 15,7 Millionen Nutzern sowie den türkischen Zeitungen Hürriyet und Milliyet und der deutschen Bild mit jeweils rund 10 Millionen Lesern.
 
Eine Analyse zum Nutzungsverhalten zeigt, welche Webseiten die User besuchten, bevor sie auf dem Top 5 Zeitungs-Websiten landeten. Mindestens 12% der Aufrufe von Zeitungs-Webseiten erfolgten direkt nach der Nutzung von Google-Seiten. Bei der Daily Mail und dem Guardian fällt dieser Anteil sogar noch deutlich höher aus (mehr als 23% des ankommenden Traffics). Mindestens 10% der Besuche der Zeitungs-Webseiten erfolgte nach der Nutzung von Facebook. (Diese Ergebnisse beinhalten sowohl direkte Verlinkungen von Facebook als auch die Eingabe der Domain in den Browser.)
 
Der Anteil des Traffics, von Facebook oder direkt nach einem Facebook-Besuch, ist bei allen fünf Zeitungen deutlich gestiegen. Dies zeigt zum einen die wachsende Beliebtheit von Facebook bei den europäischen Internetnutzern und zum anderen die damit zunehmende Fähigkeit von Facebook, Traffic zu steigern. Der Anteil des von Facebook kommenden Traffics am gesamten ankommenden Traffic war bei der türkischen Webseite Milliyet mit fast einem Fünftel am höchsten (18,9%). Bei der Daily Mail und dem Guardian lag dieser Anteil jeweils bei rund 13%, bei Bild.de machte er 14,8% aus. Milliyet, die fünftgrößte europäische Zeitungs-Webseite, und der Guardian weisen außerdem die größte Steigerung bei dem von Facebook kommenden Traffic auf (Milliyet + 9%, Guardian + 8,2%).

Übersicht zur Internetnutzung in Europa nach Ländern  Übersicht zur Internetnutzung in Europa nach Ländern

Diese Daten von comScore repräsentieren die Internetnutzung in 49 europäischen Märkten, die hier zur Region „Europa“ zusammengefasst wurden, und bieten individuelle Analysen zu 18 Ländern.
Facebook Twitter Google LinkedIn Xing RSS Email