ANZEIGE
Folgen Sie uns:
planung & analyse GmbH auf facebook.de planung & analyse auf twitter.de planung & analyse GmbH auf google+ planung & analyse GmbH auf xing

Editor's Pick


ifo Geschäftsklimaindex: Gute Stimmung

ifo-Konjunkturtest (Quelle: ifo-Institut) 

 ifo-Konjunkturtest (Quelle: ifo-Institut)

Der ifo Geschäftsklimaindex für die gewerbliche Wirtschaft Deutschlands ist nach zwei Rückgängen in Folge wieder gestiegen. Die Unternehmen sind mit ihrer aktuellen Geschäftslage deutlich zufriedener als im Vormonat. Der Ausblick auf den weiteren Geschäftsverlauf ist unverändert leicht positiv.

Der Geschäftsklimaindikator im Verarbeitenden Gewerbe hat nach dem deutlichen Rückgang im Vormonat wieder zugelegt. Die Industriefirmen sind merklich zufriedener mit ihrer aktuellen Geschäftslage. Ihre Erwartungen an den weiteren Geschäftsverlauf bleiben leicht optimistisch. Die Exporterwartungen sind zwar leicht gesunken, signalisieren aber weiterhin, dass die Firmen mit Impulsen aus dem Ausland rechnen.

In beiden Handelsstufen hat sich das Geschäftsklima verbessert und liegt nun im positiven Bereich. Im Großhandel zeigen sich die befragten Firmen deutlich zufriedener mit ihrer aktuellen Geschäftslage. Zudem hat die Skepsis bezüglich des weiteren Geschäftsverlaufs abgenommen. Im Einzelhandel hat die Zufriedenheit mit der gegenwärtigen Geschäftslage zum vierten Mal in Folge zugenommen. Der Ausblick auf den zukünftigen Geschäftsverlauf hat sich etwas aufgehellt.

Im Bauhauptgewerbe hat der Geschäftsklimaindex erneut etwas nachgegeben. Die Bauunternehmer sind mit ihrer aktuellen Geschäftslage zwar wieder etwas zufriedener als im Vormonat. Jedoch hat der Optimismus mit Blick auf die weitere Geschäftsentwicklung abgenommen.
 
Der ifo Geschäftsklimaindikator für das Dienstleistungsgewerbe Deutschlands ist nach dem deutlichen Rückgang im Vormonat wieder gestiegen. Die befragten Dienstleister sind merklich zufriedener mit ihrer aktuellen Geschäftslage. Die Erwartungen an den weiteren Geschäftsverlauf sind nahezu unverändert leicht positiv. Die Beschäftigtenpläne bleiben weiterhin expansiv.
Quelle: ifo-Institut

Facebook Twitter Google LinkedIn Xing RSS Email