ANZEIGE
Folgen Sie uns:
planung & analyse GmbH auf facebook.de planung & analyse auf twitter.de planung & analyse GmbH auf google+ planung & analyse GmbH auf xing

Editor's Pick


ifo Geschäftsklimaindex weiterhin positiv

ifo-Konjunkturtest (Quelle: ifo-Institut) 

 ifo-Konjunkturtest (Quelle: ifo-Institut)

Der ifo Geschäftsklimaindex für die gewerbliche Wirtschaft Deutschlands ist das dritte Mal in Folge gestiegen. Die aktuelle Geschäftslage wird nach einem Rückgang im Vormonat wieder etwas positiver beurteilt. Zudem haben sich die Aussichten auf die kommende Geschäftsentwicklung erneut deutlich verbessert. Die deutsche Wirtschaft startet hoffnungsvoll ins neue Jahr.

Im Verarbeitenden Gewerbe hat sich der Anstieg weiter fortgesetzt. Die Industriefirmen sind mit ihrer aktuellen Geschäftslage zufriedener als im Vormonat. Die Erholung der Erwartungen bezüglich des weiteren Geschäftsverlaufs hat sich im neuen Jahr fortgesetzt. Der Optimismus kehrt zurück. Auch die Kapazitätsauslastung ist nach drei Rückgängen in Folge wieder gestiegen.

Im Großhandel hat sich das Geschäftsklima hingegen eingetrübt. Die Großhändler sind mit ihrer aktuellen Lage weniger zufrieden und blicken zudem etwas pessimistischer auf den weiteren Geschäftsverlauf.

Im Einzelhandel ist der Geschäftsklimaindex geringfügig gestiegen. Dies ist auf eine minimal bessere Einschätzung der Geschäftslage zurückzuführen, während die Erwartungen der Unternehmen unverändert sind.

Im Bauhauptgewerbe ist der Geschäftsklimaindex deutlich gestiegen. Dies ist vor allem auf erheblich optimistischere Erwartungen zurückzuführen, die zuletzt im März 2012 dieses hohe Niveau erreichten. Auch die Einschätzung der aktuellen Lage verbesserte sich.
 
Auch der ifo Geschäftsklimaindikator für das Dienstleistungsgewerbe Deutschlands ist erneut gestiegen. Die Einschätzungen zur aktuellen Geschäftslage sind zwar etwas weniger zufrieden aus-gefallen als im Vormonat. Jedoch sehen die befragten Dienstleister ihre weitere Geschäftsentwicklung deutlich optimistischer. Auch die Beschäftigungserwartungen sind, wenn auch leicht abgeschwächt, weiterhin mehrheitlich positiv.
Quelle: ifo-Institut

Facebook Twitter Google LinkedIn Xing RSS Email