ANZEIGE
Folgen Sie uns:
planung & analyse GmbH auf facebook.de planung & analyse auf twitter.de planung & analyse GmbH auf google+ planung & analyse GmbH auf xing

Editor's Pick


 TOPSTORY  

planung & analyse 1/2013: Shopper - Healthcare - Online-Panels

Die erste Ausgabe von planung & analyse im Jahr 2013 bringt spannende Themen in einer erweiterten Struktur: Neben den gewohnten Schwerpunktthemen, diesmal zu Shopper Research, und dem Branchen-Special, in dieser Ausgabe zu Healthcare, gibt es in jeder Ausgabe nun auch einen Report, in dem es immer um einen Aspekt der Datenerhebung und Feldarbeit geht, in Ausgabe 1/2013 sind es Online-Panels.

Um das Themenspektrum für die Leser noch vielfältiger und interessanter zu gestalten, wurde die Struktur des gesamten Heftes ein wenig überarbeitet. Im Markplatz zum Einstieg ins Heft finden Sie ab sofort den Auftakt, der Ihnen die Themen der aktuellen Ausgabe näher bringt. Abgerundet wird das Heft mit dem Journal, das ebenfalls als neue Rubrik sämtliche Services wie Omnibusfahrplan, Branchen-Köpfe, Unternehmens-News, Studien-Service, Stellenangebote, Vorschau und Kolumne bündelt. Lesen Sie in die Beiträge hinein, einen Überblick über den Inhalt von planung & analyse 1/2013 finden Sie hier.

Im Schwerpunkt von 1/2013 dreht sich alles um den Shopper und spezifischen Tools zur POS-Forschung. Vor allem die verstärkte Berücksichtigung von Emotionen im Rahmen des Kaufprozesses zeichnen sich als Entwicklung in der Shopper-Forschung ab. Lesen Sie, wie Einkaufen zu mehr Erlebnis werden kann, wie Promotionmechaniken wirken sowie Best Practice cases von Lactalis Nestlé und Bel.

Sind Kunden erst einmal gewonnen, sollen sie auch gehalten werden. Damit diese möglichst effizient gelingt, wird Kundenbindungsforschung als Kontrollinstrument eingesetzt. Darüber, wie Kundenbindungsforschung in deutschen Unternehmen erfolgt, gibt die Studie „Kundenbindungsforschung in Deutschland“ einen Überblick. Auftraggebende Unternehmen wurden befragt, welche Arten der Kundenbindungsforschung sie betreiben und welche Dienstleister dafür herangezogen werden, Anbieter on Kundenbindungsforschung stellen sich vor.

Eine Volksweisheit besagt, dass Gesundheit das höchste Gut ist. Dieses Motto manifestiert sich verstärkt im Lifestyle verschiedener gesellschaftlicher Gruppen aus unterschiedlichen Motiven. Dies zeigt sich auch an den Anforderungen für die Pharmamarktforschung, wie das p&a Special verdeutlicht. Vor allem ohne digitale Kanäle geht im Gesundheitsbereiche heute nichts mehr, weder für Patienten noch für Arztpraxen oder Pharmahersteller. Experten für Forschung im Bereich Healthcare stellen sich in der Anbieterübersicht vor.

Der erste p&a Report widmet sich der Weiterentwicklung der Online-Forschung und deren wichtigster Teilnehmerquelle, den Online-Panels. Lesen Sie, wie Experten die weitere Entwicklung einschätzen.

Außerdem hält die Ausgabe 1/2013 von planung & analyse zwei aktuelle Forschungsbeiträge bereit:
  • Veränderte kommunikative Rahmenbedingungen und deren Auswirkungen auf das Markenerleben stehen im Fokus des Beitrags von Karl-Georg Musiol und Dr. Uwe Lebok.
  • An der Universität Regensburg hat man den Fit von internationalem Mind-set und Marketing empirisch untersucht.

Wir wünschen eine spannende Lektüre!

Sie erhalten noch nicht die Print-Ausgabe von planung & analyse? Fordern Sie hier ein kostenloses Probeheft an!


Facebook Twitter Google LinkedIn Xing RSS Email