ANZEIGE
Folgen Sie uns:
planung & analyse GmbH auf facebook.de planung & analyse auf twitter.de planung & analyse GmbH auf google+ planung & analyse GmbH auf xing

Marketing


Look & Style wirkt auf die Kaufentscheidung

Wo ist das Aussehen von Technik-Produkten wichtig? (Quelle: GfK) 

 Wo ist das Aussehen von Technik-Produkten wichtig? (Quelle: GfK)

Inwiefern das Aussehen eines Technik-Produkts die Kaufentscheidung beeinflußt, hat GfK untersucht. Im weltweiten Vergleich ist die Form für die deutschen Verbraucher weniger ausschlaggebend.

Denn ein Drittel aller Befragten aus 22 Ländern finden Aussehen und Form eines technologischen Produkts sehr wichtig. In Deutschland hingegen sind dies nur 21 Prozent – fast genauso viele (20 Prozent) lassen sich davon nicht wirklich beeinflussen. Damit besitzen die Deutschen im internationalen Ländervergleich zusammen mit Schweden (26 Prozent) und Belgiern (22 Prozent) den höchsten Prozentanteil an Verbrauchern, die Äußerlichkeiten eines Gadgets eher unwichtig finden.

Anders sieht es in der Türkei, Mexiko und Brasilien aus. Hersteller sollten in diesen Ländern darauf achten, vor allem auch optisch ansprechende Produkte auf den Markt zu bringen: Für fast die Hälfte der Verbraucher ist hier das Aussehen ausschlaggebend bei der Kaufentscheidung (Türkei: 49 Prozent, Mexiko: 48 Prozent, Brasilien 45 Prozent) – darunter jeweils fast ein Viertel, die der Aussage voll und ganz zustimmen.

Vor allem die 15- bis 19-Jährigen (40 Prozent) finden Aussehen und Form eines Technik-Produkts sehr wichtig. Darunter 13 Prozent, die der Aussage sogar voll und ganz zustimmen. Je älter die Befragten, desto unwichtiger werden Look & Style. Während noch 23 Prozent der 30 bis 39-Jährigen auf Äußerlichkeiten bei technologischen Produkten achten, lassen sich nur noch 15 Prozent der Befragten ab 60 Jahren bei ihrer Kaufentscheidung davon beeinflussen.

In der GfK-Online-Umfrage (Face-to-Face in der Ukraine) wurden mehr als 26.000 Internetnutzer ab 15 Jahren in 22 Ländern befragt. Die Befragung fand im Sommer 2014 in folgenden Ländern statt: Argentinien, Australien, Belgien, Brasilien, Kanada, China, Frankreich, Deutschland, Hong Kong, Italien, Japan, Mexiko, Polen, Russland, Südkorea, Spanien, Schweden, Taiwan, Türkei, Großbritannien, Ukraine und USA. In Deutschland wurde die Umfrage unter 1.500 Personen online durchgeführt.
Nähere Informationen zur GfK-Gruppe finden Sie online im p&a Handbuch der Marktforschung. Firmenprofil >>
Quelle: GfK

Facebook Twitter Google LinkedIn Xing RSS Email