ANZEIGE
Folgen Sie uns:
planung & analyse GmbH auf facebook.de planung & analyse auf twitter.de planung & analyse GmbH auf google+ planung & analyse GmbH auf xing

Marketing


Automobilwerbung: VW mit interessantesten Kampagnen

Der Wolfsburger Automobilhersteller Volkswagen (VW) führt das Ranking um die „interessanteste Werbung der deutschen Automobilmarken“ unangefochten an. Die Langzeitanalyse zeigt: Seit VW die Spitzenposition 2007 vom Konkurrenten Audi übernahm, schaffte es keine andere Automarke den ersten Platz einzunehmen.

In diesem Jahr gaben 31,8 Prozent der Befragten an, dass Volkswagen für besonders interessante Werbekampagnen steht. Vor allem die männliche Zielgruppe (36 Prozent) ist dieses Jahr von den VW-Kampagnen begeistert – im Vorjahr waren es lediglich 26 Prozent. Bei den Frauen hingegen verliert die VW-Werbung an Beliebtheit: 2011 fanden knapp 31 Prozent der weiblichen Zielgruppe die Kampagnen des Autobauers interessant. Aktuell unterstützen nur etwa 28 Prozent diese Aussage.

Auch Audi kann mit den Ergebnissen der Umfrage zufrieden sein: Wie bereits 2011 liegen die Ingolstädter im Gesamtranking mit 26 Prozent auf Platz 2. In den Vorjahren mussten sie die Silbermedaille schon zweimal an Mercedes-Benz abgeben, die in diesem Jahr mit 24 Prozent auf dem dritten Platz gelandet sind. Trotzdem erzielt der Hersteller damit im Gesamtverlauf eine positive Bilanz: Lagen die Werte der Stuttgarter 2006 noch bei 16,8 Prozent, sind sie im Laufe der Jahre um 7 Prozent gestiegen. BMW schließt sich mit 23 Prozent und einer relativ konstanten Bewertung in der Langzeitanalyse an.

Den 5. Platz belegt schließlich Opel. Dass es bei den Rüsselsheimern bekanntermaßen kriselt, spiegelt sich offenbar auch in der Wahrnehmung der Werbung wider: Lagen die Gesamtwerte 2008 noch bei 14 Prozent, sind sie nun auf 10 Prozent gesunken. Es folgen Mini, Ford, Smart und Porsche.

Durchgeführt wurde die repräsentative Befragung vom Frankfurter Link Institut für Markt- und Sozialforschung im September 2012 unter 1.000 Personen ab 14 Jahren im Auftrag der Fachzeitung HORIZONT (Deutscher Fachverlag, in dem auch planung & analyse erscheint). Die vollständigen Ergebnisse veröffentlicht HORIZONT im Report „Automarketing II" in der aktuellen Ausgabe (Erscheinungstermin heute, 27. September 2012).
Quelle: Horizont.net

Facebook Twitter Google LinkedIn Xing RSS Email