ANZEIGE
Folgen Sie uns:
planung & analyse GmbH auf facebook.de planung & analyse auf twitter.de planung & analyse GmbH auf google+ planung & analyse GmbH auf xing

Marketing


Coca-Cola bleibt Best Global Brand

Das Interbarnd-Ranking der 100 wertvollsten Marken der Welt kührt auch in diesem Jahr Coca-Cola zur unangefochtenen Nummer 1. Abgesehen von einigen wenigen Platzwechseln, Toyotas Ausscheiden aus der Elitetruppe und HPs Vorstoß unter die Top 10, bleibt die Spitzengruppe in ihrer Zusammensetzung unverändert.

Der Markenwert des führenden Getränkeherstellers beträgt 70,45 Milliarden US-Dollar. Auf den Plätzen zwei und drei rangieren wie im vergangenen Jahr der amerikanische Computerhersteller IBM (64,7 Milliarden Dollar) und die Softwareschmiede Microsoft (60,9 Milliarden Dollar).

Google, 2008 von Platz 20 auf 10 empor geschnellt, in 2009 weitere drei Plätze nach oben geklettert, macht auch 2010 wieder Plätze gut und heftet sich auf Position vier an die Fersen von Microsoft. Der Internetkonzern steigerte seinen Markenwert um 36 Prozent auf 43,56 Milliarden Dollar und kletterte damit von Rang 7 auf 4. Neben Apple und Google gehören Blackberry, JP Morgan, Allianz und Visa mit den größten Wachstumsraten zu den Gewinnern des Rankings.

Ranking der 100 Best Global Brands  Ranking der 100 Best Global Brands

Zum zehnten Mal in Folge veröffentlicht Interbrand das Ranking der 100 wertvollsten Marken der Welt. Um in das Ranking aufgenommen zu werden, müssen sie verschiedene Kriterien erfüllen, wie beispielsweise eine globale Präsenz haben und ausreichend, öffentlich zugängliche Marketing- und Finanzdaten vorweisen. Der - per Interbrand-Methode - errechnete Markenwert entspricht dem Gegenwartswert der in Zukunft zu erwartenden Erträge, die ausschließlich der Präsenz der Marke zuzurechnen sind.
Quelle: Interbrand

Facebook Twitter Google LinkedIn Xing RSS Email