ANZEIGE
Folgen Sie uns:
planung & analyse GmbH auf facebook.de planung & analyse auf twitter.de planung & analyse GmbH auf google+ planung & analyse GmbH auf xing

Marketing


Deutsche Marken in Österreich beliebt

Nach ihrer Lieblingsmarke gefragt, nennen Österreich die Namen deutscher Hersteller am häufigsten. Ganz vorne liegt Adidas: 8,9 Prozent der Befragten, die eine Lieblingsmarke haben, favorisieren den Sportartikelhersteller. Audi bekommt 4,1 Prozent ihrer Stimmen und belegt damit Platz zwei im Ranking der Lieblingsmarken. Dass die Österreicher sich besonders für Sportmarken begeistern, unterstreicht neben dem eindeutigen Spitzenplatz von Adidas auch der dritte Rang: Dort folgt das US-Label Nike mit 3,5 Prozent.

Auf den Plätzen vier und fünf folgen wieder zwei deutsche Marken: Der Kosmetik-Klassiker Nivea schafft es mit 3,1 Prozent auf Platz vier vor Volkswagen, das 2,9 Prozent der Stimmen bekommt. US-Technik-Ikone Apple erzielt mit 2,4 Prozent Rang sechs. Sie ist damit zwar die beliebteste Elektronikmarke in Österreich, doch Konkurrent Samsung aus Korea liegt nur 0,2 Prozentpunkte dahinter auf Platz sieben. Platz acht belegt Esprit, Platz neun teilen sich BMW und Levi's. Die beliebteste heimische Marke verfehlt den Sprung in die Top 10 nur ganz knapp: Die Bio-Produkte von Ja! Natürlich, einer Marke von Rewe in Österreich, liegen auf Platz elf.

Die Studie "Die Lieblingsmarken der Österreicher" wurde im Auftrag der Brandmeyer Markenberatung vom Marktforschungsinstitut Integral durchgeführt. Vom 12. September bis 17. Oktober 2012 wurden insgesamt 1.874 Österreicher ab 14 Jahren telefonisch befragt. Die Befragung erfolgte ungestützt, die Teilnehmer durften ohne Vorgabe maximal eine Marke nennen. 1.191 Personen nannten daraufhin eine Lieblingsmarke.
Facebook Twitter Google LinkedIn Xing RSS Email