ANZEIGE
Folgen Sie uns:
planung & analyse GmbH auf facebook.de planung & analyse auf twitter.de planung & analyse GmbH auf google+ planung & analyse GmbH auf xing

Marketing


Die Fußball-EM und ihre Sponsoren

Coca-Cola und die Fußball-EM: gute Partner (Quelle: The Coca-Cola Company) 

 Coca-Cola und die Fußball-EM: gute Partner (Quelle: The Coca-Cola Company)

Die Fußball-Europameisterschaft ist zwar vorbei – doch inwieweit konnten sich die Sponsoren bei den Verbrauchern festsetzen? In einer Onlinebefragung liegt Coca-Cola mit 47 Prozent knapp vor McDonald‘s mit 42 Prozent. Als beste deutsche Marke konnte sich adidas mit 32 Prozent auf Platz 5 positionieren.
 
Zudem konnten sich die japanischen Marken Hyundai (34 Prozent) und Sharp (33 Prozent) gut positionieren. Damit belegen ausschließlich offizielle Partner der UEFA Euro 2012 die ersten Plätze. Daneben konnte Bitburger als Nicht-UEFA-Sponsor erfolgreich auf den Werbezug rund um die EM aufspringen (23 Prozent Zustimmung) abschneiden. Bitburger präsentiert die EM-Studiosendungen im ARD und ZDF und ist so immer wieder während der Vor- und Nachberichterstattung zu sehen. Damit liegt Bitburger deutlich vor dem offiziellen Partner Carlsberg (Platz 11 und 13 Prozent Zustimmung).
 
Grundsätzlich kommt Werbung im EM-Umfeld offenbar gut an. 59 Prozent der Befragten gefällt das Thema in der Produktwerbung. Allerdings konnten sich auch viele der Befragten (42 Prozent) nicht konkret für eine bestimmte Kampagne als die Beste entscheiden.
 
Das Marktforschungsinstitut MediaAnalyzer befragte 295 Personen in einer Online-Umfage.
Facebook Twitter Google LinkedIn Xing RSS Email