ANZEIGE
Folgen Sie uns:
planung & analyse GmbH auf facebook.de planung & analyse auf twitter.de planung & analyse GmbH auf google+ planung & analyse GmbH auf xing

Marketing


Die Reset Generation erfordert neue Markenkommunikation

© Kunstart.net / PIXELIO 

 © Kunstart.net / PIXELIO

Die junge Generation zwischen 18 und 24 Jahren ("Reset Generation") konsumiert mit Hilfe von digitalen Technologien und Mechanismen wie Mobile oder Social Media bewusst Marken und tauscht sich mehr über diese mit persönlichem Engagement aus als zuvor. Diese Entwicklung nimmt auch Einfluss auf Unternehmen: Sie müssen ihre Kommunikationsstrategien an die junge Generation anpassen.
 
Aufgrund der wirtschaftlich ähnlich schlechten Aussichten für die jungen Konsumenten, haben diese weltweit ähnliche Aspirationen entwickelt: 85% haben Ängste aufgrund der wirtschaftlichen Lage und fast alle Befragten (94%) machen sich Sorgen um ihre berufliche Zukunft.
 
Diese Generation ist die erste, die in der digitalen Welt aufgewachsen ist und sich dort zuhause fühlt. Deshalb suchen sie mehr als jede andere Generation zuvor nach Informationen über Marken und Produkte in sozialen Netzwerken (34%), auf Consumer Review Sites (34%) und in Blogs und Foren (33%). Interessant an diesem Suchverhalten ist, dass die Befragten sehr viel Wert auf Marken legen.
 
Im Vordergrund steht, dass diese Marken von anderen Personen als gut oder sehr gut weiter empfohlen werden. 82% der Befragten gaben an, dass sie gerne ihre positiven Produkt-Erfahrungen mit anderen Personen teilen. Fast genau so hoch ist der Anteil derer (75%), die auch bereit sind negative Produkt-Erfahrungen an andere weiter zu geben.

Konsumenten wollen zukünftig Produkte mit gestalten. 33% der Befragten würden diese Aktivierung durch Marken begrüßen. 32% der Befragten sagten, sie würden gerne zu Events gehen, die von einem Produkt gebranded worden seien und 12% sagten, sie würden sich gerne mit Experten über ein Produkt/Unternehmen unterhalten.
 
Die Untersuchung des Medianetworks Initiative (IM) basiert auf dem agentureigenen Connections-Panel. Für die Studie "The Reset Generation" wurden über 7500 Personen im Alter zwischen 18 und 24 Jahren aus 15 Ländern befragt (Argentinien, Australien, China, Frankreich, Deutschland, Ungarn, Italien, Niederlande, Mexiko, Polen, Russland, Spanien, Schweden, Großbritannien und den USA).
Facebook Twitter Google LinkedIn Xing RSS Email