ANZEIGE
Folgen Sie uns:
planung & analyse GmbH auf facebook.de planung & analyse auf twitter.de planung & analyse GmbH auf google+ planung & analyse GmbH auf xing

Marketing


Die wertvollsten Marken der Welt

Apple bleibt laut Markenwertstudie BrandZ™ Top 100 mit einem Markenwert von 185,1 Mrd. US-Dollar (USD) auch 2013 die wertvollste Marke der Welt. Auf den Plätzen zwei und drei folgen mit Google (113,7 Mrd. USD; +5%) und IBM (112,5 Mrd. USD; -3%) weitere Technologieunternehmen aus den USA.


Auf den Plätzen vier bis sechs folgen mit McDonald’s (90,3 Mrd. USD, -5%), Coca-Cola (78,4 Mrd. USD, +6%) sowie dem Telekommunikationsunternehmen AT&T (75,5 Mrd. USD, +10%) weitere US-Unternehmen. Das einzige Unternehmen unter den Top 10, das nicht aus den USA stammt, ist der chinesische Telekommunikations-Provider China Mobile auf Platz 10 (55,4 Mrd. USD, +18%). Die höchste Wertsteigerung aller Marken hat Prada zu verzeichnen. Der Luxus-Modehersteller steigert seinen Markenwert gegenüber 2012 um 63% auf 9,5 Mrd. USD und schafft mit auf Platz 95 den Sprung unter die 100 wertvollsten Marken der Welt.

Wachstumsentwicklung der einzelnen Branchen Top 10 (2013 vs. 2012; Quelle: Millward Brown) 

 Wachstumsentwicklung der einzelnen Branchen Top 10 (2013 vs. 2012; Quelle: Millward Brown)

Der Gesamtwert der Top 100 im BrandZ™-Ranking ist zwischen 2006 und 2013 um 77% gewachsen und beträgt heute 2,6 Billionen USD.

Unter den Top 100 finden sich in diesem Jahr acht deutsche Marken aus den Sektoren Telekommunikation, Technologie, Automotive, Logistik und Einzelhandel. Dank eines rasanten Wachstums (+34%) und einem Markenwert von 34,4 Mrd. USD ist SAP in diesem Jahr die wertvollste deutsche Marke. Der Softwarehersteller belegt Platz 19 und stellt zugleich die zweitstärkste europäische Marke – nur Vodafone (39,7 Mrd. USD) auf Platz 17 ist in Europa wertvoller. Die Deutsche Telekom verliert gegenüber dem Vorjahr sieben Ränge und belegt Platz 27 (23,9 Mrd. USD). Damit ist die Telekom nur noch drittstärkste Kraft in der deutschen Markenwelt.

Deutsche Marken in den Top 100 (Quelle: Millward Brown) 

 Deutsche Marken in den Top 100 (Quelle: Millward Brown)

Die zweitstärkste deutsche Marke ist in diesem Jahr BMW auf Platz 24 (24 Mrd. USD; -2%). Damit verliert BMW auch den Nimbus als wertvollste Automarke der Welt. Im Brachen-Ranking liegen die Münchner in diesem Jahr knapp hinter Toyota (Platz 23 mit 24,5 Mrd. USD) auf Platz zwei. Im Gegensatz zu BMW gewinnen andere deutsche Automarken an Wert: Mercedes-Benz wächst um 11% auf knapp 18 Mrd. USD und belegt damit Platz 43. Volkswagen steigert den Markenwert um 3% auf 8,8 Mrd. USD (Platz 100). Den größten Wertzuwachs (+18%) unter den zehn weltweit stärksten Automarken verbucht erneut Audi – ein Markenwert von 5,6 Mrd. USD reicht jedoch nicht für eine Platzierung unter den 100 wertvollsten Marken der Welt.

Das BrandZ™ Top 100 Ranking wurde von Millward Brown Optimor für die Tochtergesellschaften von WPP entwickelt und in diesem Jahr zum achten Mal durchgeführt. BrandZ™ kombiniert, analysiert und berechnet den Wert vieler tausend Marken (auf Basis der Auswertung der Markt- und Verbraucherforschung, mit Finanzdaten von Bloomberg und dem Kantar Worldpanel). Zu diesem Zweck wurden weltweit über 2.000.000 Verbraucher befragt.
Nähere Informationen zu Millward Brown finden Sie online im p&a Handbuch der Marktforschung. Firmenprofil >>

Facebook Twitter Google LinkedIn Xing RSS Email