ANZEIGE
Folgen Sie uns:
planung & analyse GmbH auf facebook.de planung & analyse auf twitter.de planung & analyse GmbH auf google+ planung & analyse GmbH auf xing

Marketing


European Trusted Brands 2014

In den Produktkategorien von A wie Automobile bis Z wie Zahnpasta / Mundpflege stehen in Deutschland an der Spitze der vertrauenswürdigsten Marken: Allianz, Aral, Aspirin, C&A, Deutsche Telekom, Frosch, Haribo, Miele, Persil, Sparkasse, Tui, Volkswagen und Wick. Gegenüber dem Vorjahr konnte erneut Dr. Oetker den Spitzenplatz vor Nestlé besetzen.
 
Nivea - in allen Jahren die Nr. 1 in der Kategorie Hautpflege -, eroberte auch den ersten Platz bei Haarpflege und ließ dort Schauma und Schwarzkopf hinter sich zurück. Erstmals führen in der jährlich durchgeführten Studie Berentzen, Colgate, Gerolsteiner und Teekanne die Spitze in ihren Produktkategorien an. In einigen Bereichen wenden sich viele Verbraucher mittlerweile auch Naturprodukten zu, umso bemerkenswerter die wiederholte Spitzenposition der Marke Abtei bei Vitaminprodukten. Bei Mobiltelefonen baut Samsung den Vertrauensvorsprung vor Nokia weiter aus und besetzt damit wiederholt den Spitzenplatz. Das Iphone verbleibt auf dem dritten Platz.
 
Zwar spielen nachvollziehbar auch Preiserhöhungen eine Rolle beim Markenwechsel. Aber Service ist ein ganz ausschlaggebender Faktor für die Haltbarkeit von Konsumenten. Konsumenten erwarten besten Service. Wenn Kunden gute Erfahrungen machen, erfahren im Schnitt fünf weitere Personen davon. Schlechte Erfahrungen erreichen dagegen immer mehr Personen. Das heißt sie verbreiten sich auch schneller. Zwei Drittel aller Befragten geben ihre schlechten Erfahrungen an fünf und mehr Personen weiter. Ein Viertel der deutschen Befragten gibt schlechte Erfahrungen sogar an zehn oder mehr Personen weiter.
 
Die Studie Reader's Digest European Trusted Brands wird seit 2001 durchgeführt. und zählt zu den best etablierten und größten Verbraucherstudien in Europa. Für Trusted Brands 2014 wurde die Studie mit 17.676 Konsumenten in zehn Ländern erhoben - darunter auch in osteuropäischen Ländern wie Russland oder Slowenien. Die Studie zum Markenvertrauen der Verbraucher ermittelt die vertrauenswürdigsten Marken in mehr als 30 verschiedenen Produktkategorien - ohne Einfluss mit offener Markenabfrage, das heißt ohne jegliche Vorgabe von Marken. Allein in Deutschland nannten die Befragten in diesem Jahr dazu insgesamt 3.534 verschiedene Marken, die sie persönlich für besonders vertrauenswürdig halten.
Facebook Twitter Google LinkedIn Xing RSS Email