ANZEIGE
Folgen Sie uns:
planung & analyse GmbH auf facebook.de planung & analyse auf twitter.de planung & analyse GmbH auf google+ planung & analyse GmbH auf xing

Marketing


GWA: Leichte Erholung für die Werbebranche

Umsatz-Entwicklung der Agenturbranche (GWA) mit Ausblick auf 2010 

 Umsatz-Entwicklung der Agenturbranche (GWA) mit Ausblick auf 2010

Der Gesamtverband Kommunikationsagenturen GWA rechnet damit, dass sich die Umsätze der Werbebranche 2010 erholen werden. Nach einem Minus von fünf Prozent im Vorjahr prognostiziert er für die Werbe- und Kommunikationsagenturen ein Wachstum von drei Prozent.

Auch die Rendite-Entwicklung bei den GWA-Mitgliedern verlaufe nach einem Einbruch von durchschnittlich fast 27 Prozent im Vorjahr wieder positiv und soll sich Ende 2010 bei einem Plus von 16,5 Prozent bewegen. 

Insbesondere von der Energiewirtschaft (62%), Online-Unternehmen (57 %) sowie Banken und Finanzdienstleistern (51%) erwartet sich die Werbebranche Marketinginvestitionen.

Erwartete Investitionen in Marketing-Kommunikation 2010 (GWA) 

 Erwartete Investitionen in Marketing-Kommunikation 2010 (GWA)

Der GWA Monitor ist eine halbjährlich stattfindende Befragung der deutschen Werbe- und Kommunikationsagenturen. Durch ihn werden Geschäfts-, Kosten- und Rendite-Entwicklung sowie Sonderthemen abgefragt. Die GWA-Mitglieder decken nach Angaben des Verbandes "mehr als 80 Prozent des relevanten Agenturmarktes ab."

 
Quelle: GWA

Facebook Twitter Google LinkedIn Xing RSS Email