ANZEIGE
Folgen Sie uns:
planung & analyse GmbH auf facebook.de planung & analyse auf twitter.de planung & analyse GmbH auf google+ planung & analyse GmbH auf xing

Marketing


Markenvertrauen 2011

Europaweit wächst das Interesse an nachhaltigem Handeln von Unternehmen. 38% der Deutschen geben an, Marken, die sich für gesellschaftliche Anliegen engagieren, zu bevorzugen. Zwei Drittel der Deutschen schätzt und bevorzugt Marken, die umweltfreundlich sind. Gleichzeitig zeigen sich viele Verbraucher enttäuscht von den meisten großen Unternehmen, bei denen sie den Eindruck haben, dass Umweltfreundlichkeit keine Rolle spiele. 
 
Das steigende Umweltbewusstsein der Verbraucher umfasst die unterschiedlichsten Produktkategorien. Ein klares Ergebnis der Studie: Wenn sich eine Marke glaubhaft als „Grüne Marke“ positionieren kann, stärkt dies das Vertrauen der Verbraucher. So wurden die Marken Aral, Miele, Frosch und Persil nicht nur erneut die vertrauenswürdigsten Marken ihrer jeweiligen Produktkategorie, sondern sie genießen zugleich den besten Ruf für ihr ökologisches Engagement. Unter den Energieunternehmen, die erstmals erhoben wurden, sicherte sich E.ON die größte Wertschätzung für das Umweltengagement. Auch die Anbieter von Reisen müssen den Anforderungen an ein nachhaltiges Wirtschaften zunehmend gerecht werden. Hier messen die Verbraucher TUI die größte Kompetenz bei. Bei den Handelsunternehmen hat EDEKA die Bestnote für Umweltschutz erhalten.
Umweltaktivitäten von Unternehmen 

 Umweltaktivitäten von Unternehmen


 
Nivea setzt den langjährigen Erfolgskurs weiter fort. Neben der Kategorie Hautpflege, in der mittlerweile jeder zweite Verbraucher in Deutschland die Beiersdorf-Ikone als vertrauenswürdigste Pflegemarke wählte, konnte sich Nivea zusätzlich in der Kategorie Haarpflege den ersten Platz sichern und den mehrfachen Sieger Schwarzkopf auf den zweiten Rang verweisen. In 14 weiteren Ländern konnte der Markenklassiker von Beiersdorf ebenfalls Platz eins in der Kategorie Hautpflege einnehmen.
Die Topmarken 2007-2011 

 Die Topmarken 2007-2011


 
Die Kreditkarte Visa kam in 14 Ländern auf Platz eins, Canon konnte sich  in der Produktkategorie Fotogeräte in 13 Ländern an die Spitze setzen. Kellogg’s eroberte in acht Ländern den Spitzenplatz in der Kategorie Frühstückscerealien. Hewlett Packard (HP) schaffte es in zehn Ländern in der Kategorie Computer auf den ersten Platz. Ariel steht in neun Ländern und Nestlé in sieben Ländern ganz oben im Vertrauensranking. Miele setzte sich in sechs Ländern an die Spitze.
 
In einigen Kategorien, darunter Automobile, haben starke Marken gerade in ihrem Ursprungsland die Nase vorn – wie Renault in Frankreich, Skoda in Tschechien oder Volvo in Schweden. Volkswagen steht neben Deutschland auch in Belgien, Österreich und der Schweiz an der Spitze und konnte 2011 in Polen Opel wieder den ersten Rang abnehmen. Opel bleibt dagegen auch 2011 in Ungarn die vertrauenswürdigste Automarke.
 
Mit der Studie „Reader’s Digest European Trusted Brands 2011“ hat das Magazin Reader’s Digest zum elften Mal die vertrauenswürdigsten Marken in 16  Ländern Europas ermittelt. Die gewichtete Datenbasis der repräsentativen Studie umfasst 33.005 Befragte in Europa, davon 7.148 in Deutschland. Die vertrauenswürdigsten Marken Deutschlands werden Anfang September 2011 mit dem Pegasus Award für höchstes Konsumentenvertrauen ausgezeihnet.
Facebook Twitter Google LinkedIn Xing RSS Email