ANZEIGE
Folgen Sie uns:
planung & analyse GmbH auf facebook.de planung & analyse auf twitter.de planung & analyse GmbH auf google+ planung & analyse GmbH auf xing

Marketing


Online werben!

Online-Werbung im Vergleich zu anderen Medien 

 Online-Werbung im Vergleich zu anderen Medien

Zwar verzeichnete Online-Werbung 2010 zweistellige Zuwachsraten, doch im Kampagnen-Mix ist Online immer noch unterrepräsentiert. Dabei wirkt sich Online-Werbung nicht nur nachweislich positiv auf die Kaufentscheidung im Supermarkt aus, sondern ist im intermedialen Vergleich auch effizienter. Am Beispiel einer crossmedialen Kampagne für ein Molkereiprodukt zeigte sich, dass die TV-Werbung die Anzahl der Käufe zwar um 10% steigerte, es aber bei der Online-Werbung mit 49% viermal mehr waren.
  Setzt man den durch die Kampagne erzielten zusätzlichen Umsatz in Relation zu den eingesetzten Werbebudgets für die jeweiligen Mediengattungen, zeigt sich, dass Online-Werbung im intermedialen Vergleich effizienter ist: Jeder in Online eingesetzte Brutto-Werbeeuro führte bereits kurzfristig zu 16 Cent mehr Umsatz. TV schneidet hier deutlich schlechter ab: Hier lag der Return On Investment lediglich bei elf Cent.

Die Crossmedia-Studie zur Abverkaufswirkung von Online-Werbung wurde von GfK Panel Services Deutschland im Auftrag von Yahoo! Deutschland im Zeitraum von Oktober bis Dezember 2010 durchgeführt. Dafür wurde das Einkaufsverhalten von rund 15.000 Haushalten über das GfK Media Efficiency Panel gemessen. In diesem Single-Source-Ansatz wird die Nutzung des Internets und die der klassischen Medien TV und Print durch Privatpersonen zusammen mit deren Kaufverhalten erhoben.
Nähere Informationen zur GfK Gruppe finden Sie online im p&a Handbuch der Marktforschung. Firmenprofil >>

Facebook Twitter Google LinkedIn Xing RSS Email