ANZEIGE
Folgen Sie uns:
planung & analyse GmbH auf facebook.de planung & analyse auf twitter.de planung & analyse GmbH auf google+ planung & analyse GmbH auf xing

Marketing


Schnäppchenjäger kommen über Facebook

© Thomas Siepmann / pixelio.de 

 © Thomas Siepmann / pixelio.de

Mit Preisnachlässen oder Spezialangeboten lassen sich Online-Kunden am ehesten auf Social-Networking-Sites einer Marke, eines Unternehmens oder Prominenten locken. Insbesondere nordamerikanische Verbraucher jagen der Aussicht auf Schnäppchen hinterher (45%), gefolgt von Verbrauchern im Raum Asien-Pazifik (34%) und Lateinamerika (33%).
 
Das Verlangen nach Schnäppchen ist weltweit immer noch stark. Im September 2011 besuchten fast 40% der aktiven Internetnutzer aus Australien, Brasilien, Frankreich, Deutschland, Italien, Japan, Spanien, der Schweiz, Großbritannien und den USA auf ihrem Computer zu Hause oder von der Arbeit aus Coupons-/Rewards-Sites wie Groupon, Coupons.com und Living Social.
 
In den Vereinigten Staaten stellte NM Incite, ein Nielsen-/McKinsey-Unternehmen, fest, dass fast 60% der Social-Media-Nutzer Social Networks besuchen, um Coupons oder Werbeangebote zu erhalten, wobei 23% sagen, dass sie dies jede Woche tun. Wenn man die Besucher von Social Networks und Blogs mit denjenigen vergleicht, die Seiten besuchen, die Coupons und Belohnungen anbieten, so gibt es starke Überschneidungen zwischen diesen beiden Kategorien. Im September 2011 frequentierten 43% der Besucher von Social Networks und Blogs auch eine Coupons/Rewards-Website. Darüber hinaus fanden sich 44% des Facebook-Publikums und fast zwei Drittel (63%) des Twitter-Publikums auf diesen Seiten ein. In der Tat war Facebook - nach E-Mail und Suchmaschinen - im September die Hauptquelle für den Traffic zu Groupon und Living Social - was bedeutet, dass Besucher von Groupon und Living Social direkt von Facebook kamen - ein weiterer Beleg dafür, dass Social Networks eine entscheidende Rolle dabei spielen, Verbraucher anzuregen, Preisnachlässe und Spezialangebote ausfindig zu machen.
Nähere Informationen zu The Nielsen Company finden Sie online im p&a Handbuch der Marktforschung. Firmenprofil >>

Facebook Twitter Google LinkedIn Xing RSS Email