ANZEIGE
Folgen Sie uns:
planung & analyse GmbH auf facebook.de planung & analyse auf twitter.de planung & analyse GmbH auf google+ planung & analyse GmbH auf xing

Marketing


Smartphones eröffnen neue Geschäftsfelder

Smarter einkaufen (Quelle: TNS Infratest) 

 Smarter einkaufen (Quelle: TNS Infratest)

Mehr Personen in Deutschland besitzen mittlerweile ein Smartphone statt nur ein Handy. Bei den 14- bis 29-Jährigen im Verhältnis von 8:1. Lediglich bei über 60-Jährigen dominiert noch der Handybesitz, und zwar deutlich: in einem Verhältnis von 6:1.
 
Vor allem für die unter 30-Jährigen sind neue Serviceangebote auf dem Smartphone ein Thema. Deutlich zunehmend auch bei den 30- bis unter 60-Jährigen. Produkt-Codes werden bereits von 27 Prozent der Smartphone-Besitzer genutzt, 50 Prozent können sich die Nutzung vorstellen und 22 Prozent möchten lieber darauf verzichten. Gutscheine oder Coupons auf dem mobilen Endgerät empfangen und einlösen nutzen bereits 20 Prozent. Für 48 Prozent ist dies denkbar und 32 Prozent können sich diese Nutzung nicht vorstellen. Auf aktuelle Angebote von Geschäften in der Nähe auf dem Mobiltelefon hingewiesen werden nutzen 15 Prozent, für 45 Prozent ist es vorstellbar, hingegen für 40 Prozent ist es das nicht.
 
Zur TNS Infratest Befragung am 11. und 12. März wurden insgesamt 1.006 telefonische Interviews mittels der EMNIDbusse geführt.
Nähere Informationen zu TNS finden Sie online im p&a Handbuch der Marktforschung. Firmenprofil >>

Facebook Twitter Google LinkedIn Xing RSS Email