ANZEIGE
Folgen Sie uns:
planung & analyse GmbH auf facebook.de planung & analyse auf twitter.de planung & analyse GmbH auf google+ planung & analyse GmbH auf xing

Marketing


Social Media - eher Chance als Gefahr

© Rainer Sturm / PIXELIO 

 © Rainer Sturm / PIXELIO

Content Marketing ist für 64% der befragten deutschen Unternehmen mit mehr als 250 Mitarbeitern (international: 78%) wichtig - allerdings haben nur 36% (international: 46%) eine explizite Content Marketing Strategie. 45% der befragten deutschen Marketing und Social Media Verantwortlichen (international: 52%) sehen die Sozialen Medien als integralen Bestandteil ihrer Marketingaktivitäten und eher als Chance, denn als Gefahr (Deutschland: 59% / international: 59%).
 
Neben der Nutzung der Sozialen Medien bereitet die nachhaltige Messung und Bewertung der Maßnahmen Schwierigkeiten. Die größten Herausforderungen für Unternehmen sind im Bereich Content Marketing die Produktion von interessanten (Deutschland: 26% / international: 23%) und neuen Inhalten (Deutschland: 30% / international: 21%). Auch der Mangel an Zeit und Ressourcen für Social Media (Deutschland: 27% / international: 38%) ist bedeutsam. Weiterhin zählen zu den größten Herausforderungen der bislang fehlende Anspruch, den Einfluss von Social Media auf die Zielerreichung zu messen (Deutschland: 23% / international: 30%) und der Mangel an adäquatem Tracking und Monitoring (Deutschland: 18% / international: 27%). Zwar halten 80% (international: 84%) der Befragten deutschen Unternehmen Social Media Monitoring für wichtig, bisher haben aber lediglich 16% (international: 20%) in entsprechende Technologien investiert. 43% der befragten Unternehmen in Deutschland halten die Messung des ROI von Social Media Aktivitäten für schwierig und nur 11% sind gänzlich zufrieden mit der genauen Messung des ROI von Social Media.
 
Die Studie zeigt, dass die Begeisterung der Unternehmen für Social Media und Content Marketing überlagert wird von den Herausforderungen, die sich beim Erschließen des Potenzials ergeben. 64% (international: 78%) der befragten deutschen Marketing und Social Media Manager bescheinigen der Produktion und Platzierung von Inhalten für Social Media mittlerweile einen hohen Stellenwert in ihrem Unternehmen. Neben dem E-Mail Newsletter (Deutschland: 70% / international: 62%) und Print-Magazinen (Deutschland: 72% / international: 61%) gehört Social Media (Deutschland: 46% / international: 49%) zu den bedeutendsten Kanälen des Content Marketings. Allerdings schneiden bei der Effektivität der Aktivitäten Direkt-Veranstaltungen (Deutschland: 67% / international: 61%) und Print-Magazine (Deutschland: 50% / international: 56%) bei den Marketing und Social Media Verantwortlichen weit besser ab, als die Sozialen
Medien (Deutschland: 43% / international: 37%).
 
Die Meltwater Group untersucht mit der international durchgeführten Studie „Future of Content“, wie Unternehmen weltweit mit den Herausforderungen der Sozialen Medien zurechtkommen. Hierfür wurden im Oktober 2010 weltweit 450 Unternehmen mit mehr als 250 Mitarbeitern untersucht. Jeweils 100 telefonische Interviews wurden in den vereinigten Staaten und Großbritannien durchgeführt, weitere je 50 telefonische Interviews fanden in Deutschland, Norwegen, Schweden, Australien und Singapur statt.
Facebook Twitter Google LinkedIn Xing RSS Email