ANZEIGE
Folgen Sie uns:
planung & analyse GmbH auf facebook.de planung & analyse auf twitter.de planung & analyse GmbH auf google+ planung & analyse GmbH auf xing

Marketing


Wie bekannt sind Werbeslogans?

Sind Slogans wirklich bekannt? 

 Sind Slogans wirklich bekannt?

Die Antwort lautet: kaum! Automobilhersteller, Baumärkte und Hersteller von alkoholischen Getränken oder FMCG erzielen zum Teil nur einstellige Prozentwerte, wenn es um die Frage geht, ob ein Slogan dem Absender (Marke) richtig zugeordnet wird.

Vor allem Marken, die eine gewisse Wechseldynamik beim Einsatz von Slogans in den letzten Jahren gezeigt haben, zeichnen sich durch nur wenig bekannte und wenig gelernte Werbeslogans aus. Da Slogans Bestandteile eines Corporate-Identity-Auftretens von Marken sind, stellt sich die Frage, welchen Nutzen Werbeslogans noch haben, wenn man sie nicht kennt oder sie gar mit "falschen" Marken in Verbindung bringt.

Werbeslogans dagegen, die teilweise seit Jahrzehnten im Einsatz sind, erzielen die höchsten Bekanntheitswerte und werden am eindeutigsten den jeweiligen Marken zugeordnet. Diesen Marken gelingt es mittels ihrer Werbeslogans zudem, klare Markenbotschaften zu senden. Für Marken, bei denen Bekanntheits- und richtige Zuordnungswerte von weit über 70 % erzielt werden, sind Werbeslogans wichtige Wiedererkennungs- und Charakterisierungsmerkmale.

Das Monheimer Institut hat sich in einer aktuellen Befragung von 18- bis 65-Jährigen u.a. mit dem Thema Werbeslogans auseinander gesetzt. Für Werbeslogans aus den unterschiedlichsten Produktfeldern wie bspw. Pils-Biere, Fluggesellschaften, Autohersteller, Telekommunikationsanbieter und Baumärkte wurde ermittelt, inwiefern sie bekannt sind und ob sie der jeweiligen Marke richtig zugeordnet werden.
Facebook Twitter Google LinkedIn Xing RSS Email