ANZEIGE
Folgen Sie uns:
planung & analyse GmbH auf facebook.de planung & analyse auf twitter.de planung & analyse GmbH auf google+ planung & analyse GmbH auf xing

Studien


Äpfel vor Erdbeeren und Bananen

© Joujou / PIXELIO 

 © Joujou / PIXELIO

Der Apfe l ist die beliebteste Obstsorte (17 %) der Deutschen, gefolgt von Erdbeeren (16%), Bananen (11 %), Kirschen (7 %), Weintrauben, Ananas und Himbeeren (jeweils 6 %) und Mango (4 %).

Die bekanntesten Apfelsorten sind Golden Delicious (74 %), Boskoop (72 %), Granny Smith (68 %), Jonagold (65 %) und Elstar (61 %). Der Golden Delicious ist nicht nur der bekannteste, sondern auch der beliebteste Apfel (16 %), dicht gefolgt vom Granny Smith und Braeburn (jeweils 14 %). Platz 4 und 5 belegen der Elstar (10 %) und der Boskoop (9 %).

Von den Apfelessern kauft über die Hälfte (54 %) ihre Äpfel im Supermarkt. 19 % der Befragten gehen zu Discountern, 12 % kaufen die Äpfel auf dem Wochenmarkt, 7 % der Befragten holen sich die Äpfel direkt vom (Obst-) Bauern, 6 % essen Äpfel aus dem eigenen Garten und nur 2 % der Befragten kaufen ihre Äpfel im Bioladen. Beim Apfeleinkauf achtet die Hälfte der Befragten (50 %) darauf, dass die Äpfel von einem regionalen Anbieter stammen. Der Geschmack von einem Apfel sollte aromatisch (30 %), saftig (30 %), säuerlich (23 %) oder süßlich (16 %) sein.

Das Marktforschungsinstitut Trend Research hat in einer Studie 1.496 deutsche Internetnutzer zum Thema Apfelsorten befragt.

Facebook Twitter Google LinkedIn Xing RSS Email